Rezept Tuerkischer Honig I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tuerkischer Honig I

Tuerkischer Honig I

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19427
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16967 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Zucker
100 g Honig
75 ml Wasser
1  Eiweiss
40 g Rote/gruene Belegkirschen
40 g Geroestete Haselnusskerne
- - Oel
Zubereitung des Kochrezept Tuerkischer Honig I:

Rezept - Tuerkischer Honig I
In einem Topf den Zucker mit dem Salz, dem Honig und dem Wasser mischen. Unter gelegentlichem Ruehren bei recht starker Hitze etwa 1 Stunde kochen lassen. Die Masse ist fertig, wenn sie zaehfluessig und leicht gelblich wird. Zur Probe mit einem Holzspiesschen in die Masse und dann sofort in ein Gefaess mit kaltem Wasser tauchen. Die Masse soll sofort fest und glaesern werden und bruechig, aber noch etwas zaeh sein. Das Eiweiss zu sehr steifem Schnee schlagen. Die heisse Zuckermasse in einem Strahl unter staendigem Ruehren dazugeben. Die Masse weiterschlagen, bis sie dicklich, zaeh und glatt wird. Je laenger man ruehrt, desto fester und zaeher wird der Tuerkische Honig. Die Kirschen und die Nuesse grob hacken, unter die Zuckermasse mischen. Die Masse als lange Straehne auf ein leicht mit Oel bestrichenes Blech oder auf Backpapier geben. Ueber Nacht bei Zimmertemperatur leicht antrocknen lassen. In Portionsstuecke schneiden und in Folie wickeln. Ergibt ca. 50 Stuecke. * Quelle: Backen und Geniessen Gepostet von Michelle Henkel Stichworte: Suess, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und MischkostWeigt Watchers Diät - Abnehmen mit Punkten und Mischkost
Das Weigt Watchers-Konzept ist eine Diät im ursprünglichen Sinn des Wortes: eine Lebensweise. Und so steht auch am Anfang einer Weight Watcher Diät der klare Blick aufs eigene Ess- und Bewegungsverhalten.
Thema 24982 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7614 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9517 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |