Rezept Tuerkische Kuttelsuppe Iskembe Corbasi #2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tuerkische Kuttelsuppe - Iskembe Corbasi #2

Tuerkische Kuttelsuppe - Iskembe Corbasi #2

Kategorie - Suppe, Innereien, Tuerkei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27691
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14586 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Rinderkutteln; vorgekocht, in duenne Streifen geschnitten
6  Knoblauchzehen; zerdrueckt
1/2 Tl. Salz
2 l Wasser
4 El. Zitronensaft
5 El. Natives Olivenoel extra
1/4 l Milch
60 g Butter
40 g Mehl
375 ml Kochfluessigkeit
2 El. Weissweinessig
2 Tl. Paprika, tuerkisch, rot; oder scharfer Rosenpaprika
- - Salz
- - Petra Holzapfel Oezcan Ozan Entfuehrung in den Serail
- - Die traditionelle tuerkische Kueche
Zubereitung des Kochrezept Tuerkische Kuttelsuppe - Iskembe Corbasi #2:

Rezept - Tuerkische Kuttelsuppe - Iskembe Corbasi #2
Kutteln, 2/3 der Knoblauchzehen, Zitronensaft, Olivenoel, Salz und Wasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen, zudecken und ca. 1 Stunde koecheln lassen. Wenn noetig, Wasser zugiessen, damit die Kutteln bedeckt bleiben. Schaum abschoepfen. Die Kutteln aus dem Topf nehmen und abkuehlen lassen. Die oben angegebene Menge an Kochfluessigkeit aufbewahren. In einem anderen Topf die Butter erhitzen. Das Mehl einruehren und 2 Minuten bei Mittelhitze duensten. Langsam unter staendigem Ruehren die Milch und die Bruehe zugeben, dann die Kutteln. Etwa 30 Minuten koecheln lassen, dabei haeufig ruehren. Essig, tuerkischen Paprika und den restlichen Knoblauch in einer kleinen Schuessel verruehren. Die Suppe in Teller verteilen und mit etwas Essigmischung betraeufeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 5941 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 12668 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3330 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |