Rezept Türkische Auberginenpfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Türkische Auberginenpfanne

Türkische Auberginenpfanne

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 807
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gratinieren !
Überbacken bei starker Oberhitze. So bekommen Gerichte eine goldbraune Kruste.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Auberginen
- - Salz
3  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
3  Tomaten
750 g Lammschulter (ohne Knochen)
20 g Butter
2 El. Olivenöl
- - grob gem. schwarzer Pfeffer
1/2 l heiße Fleischbrühe (Instant)
1 El. gehackte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Türkische Auberginenpfanne:

Rezept - Türkische Auberginenpfanne
Auberginen waschen, Stielansatz abschneiden. Auberginen in grobe Wuerfel schneiden, in einer Schuessel mit 1 El. Salz mischen, 30 Minuten ziehen lassen, danach mit Kuechenkrepp trockentupfen. Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, haeuten, in Stuecke schneiden. Lammfleisch wuerfeln. Butter und Oel in einer grossen Pfanne auf 2 oder Automatik-Kochplatte 5-6 erhitzen, die Auberginen im Fett von allen Seiten hellbraun anduensten, herausnehmen, auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Fleischwuerfel in dem verbliebenen Fett anbraten, herausnehmen, zur Seite stellen. Anschliessend die Zwiebelwuerfel goldgelb duensten, Tomaten und durchgepressten Knoblauch zugeben, 5 Minuten duensten, dann das Fleisch untermischen, mit 1 Tl. Salz und mit Pfeffer wuerzen, mit der Bruehe abloeschen, zugedeckt auf 1 oder Automatik- Kochplatte 4-5 ca. 30 Minuten garen. Dann die Auberginenwuerfel zugeben und weitere 20 Minuten garen. Gut abschmecken, mit Petersilie bestreut servieren. Dazu schmeckt frisches Fladenbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12731 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 6074 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 15978 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |