Rezept Tscherkessisches Huhn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tscherkessisches Huhn

Tscherkessisches Huhn

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Haehnchen, Walnuss, Tuerkei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27714
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4590 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haschee !
Warmes Gericht aus gebratenem oder gekochtem, fein gehacktem Fleisch oder Fisch. Wird in einer gebundenen Soße serviert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Huhn; zerlegt
1 l Wasser
1  Zwiebel; gehackt
1  Karotte; gehackt
1  Stange Bleichsellerie in Scheiben geschnitten
1  Stange Lauch; dito
- - Stengel Petersilie
1 El. Reis; gewaschen
3  Nelken
1 Tl. Salz
50 g Butter
50 g Zwiebeln; gehackt
2 dl Huehnerbruehe
125 g Walnusskerne
50 g Semmelbroesel
1  Knoblauchzehe
2 Tl. Paprikapulver
200 ml Huehnerbruehe
4 El. Walnussoel
0.25 Tl. Paprikapulver
- - Nevin Alici Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Tscherkessisches Huhn:

Rezept - Tscherkessisches Huhn
Wasser zum Kochen bringen, das Gefluegelfleisch, die Gemuese, Petersilie und Reis hineingeben, bei geringer Hitze koecheln, bis das Huehnerfleisch gerade eben gar ist - es sollte nicht zu weich sein. Salzen und nach fuenf Minuten vom Feuer nehmen. Die Bruehe durchseihen, das Huehnerfleisch in kleine Stuecke schneiden. In einem anderen Topf die Butter schmelzen, Die Zwiebel darin unter haeufigem Ruehren leicht braeunen. Das kleingeschnittene Huehnerfleisch und die heisse Huehnerbruehe dazugeben und vorsichtig ohne Deckel etwa zehn Minuten koecheln lassen, bis die Fluessigkeit verdampft ist. In eine Servierschuessel geben. Mit Moerser und Stoessel die Zutaten fuer die Walnusssauce zerkleinern und vermischen. Die Sauce ueber das Huehnerfleisch giessen, mit Oel betraeufeln, Paprikapulver darueberstaeuben und kalt servieren. :Fingerprint: 21443720,101318736,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14225 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Star Trek: Sterneküche aus anderen GalaxienStar Trek: Sterneküche aus anderen Galaxien
Egal, ob es sich um „Enterprise“, „The Next Generation“ oder „Deep Space Nine“ handelt - Star Trek ist Kult. Die gigantische Erfolgswelle der Science-Fiction-Story begann Ende der 1960er Jahre mit einer Fernsehserie und zog Kinofilme, TV-Serien sowie unzählige Bücher, Comics oder PC-Spiele nach sich. Die Faszination ist ungebrochen.
Thema 7526 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 11453 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |