Rezept Tsatsiki II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tsatsiki II

Tsatsiki II

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7801
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13193 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gurke
500 g Magerquark
1 Bd. Creme fraiche
3 El. Sahne (suesse)
3 El. Oel
1  gr. Zwiebel (keine Gemuesezwiebel)
4  Knoblauchzehen (oder so)
1 Tl. Ubena Tsatsikigewuerz
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Tsatsiki II:

Rezept - Tsatsiki II
Erstmal die Gurke zu 1/2 - 3/4 schaelen (den Rest mit Schale), dann entkernen und kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch schaelen und kleinschneiden. Magerquark mit Creme fraiche, Sahne und Oel verschlagen, so das es schoen cremig [nein fruchtig, nein cremig, nein ...] wird. Nun die kleingeschnittenen Zutaten dazugeben und am besten mit einem Handruehrgeraet vermengen. Mit den Gewuerzen abschmecken (Zucker nur soviel bis es nicht mehr bitter ist) und an einem kuehlen Ort 2-5 Stunden ziehen lassen! Vor dem Servieren durchruehren und evtl. nochmal abschmecken ! ** From: Thomas_ficken%ol@zermaus.zer.sub.org Date: Wed, 08 Jul 1993 05:10:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Saucen, Sossen, Tsatsiki

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 9114 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6633 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 37125 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |