Rezept Truthahnschnitzel an Mostsauce mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Truthahnschnitzel an Mostsauce mit

Truthahnschnitzel an Mostsauce mit

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1591
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3459 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Äpfel
1/2 dl Wasser
1  CL Zucker
- - Zitronensaft
2  Truthahnschnitzel (je ca. 130 g)
- - Gewürzmischung
- - Dijon-Senf
1  CL Butter
1/2 dl Most (Apfelwein)
1/2 dl Bouillon (oder Fond)
4 El. Doppelrahm
- - Salz, Cayenne, Curry
1/2  CL Dijon-Senf
Zubereitung des Kochrezept Truthahnschnitzel an Mostsauce mit:

Rezept - Truthahnschnitzel an Mostsauce mit
Äpfel schälen, Stielansatz und Kernhaus entfernen und Äpfel in Würfel von ca. 1x1 cm schneiden. Wasser, Zucker und Saft einer halben Zitrone in einer Sauteuse zum Kochen bringen, Apfelwürfel zufügen und auf kleinem Feuer weichgaren. Truthahnschnitzel mit Gewürzmischung würzen, mit wenig Dijon-Senf einreiben und in einer beschichteten Bratpfanne in der aufschäumenden Butter beidseitig goldgelb braten. Schnitzel zugedeckt auf einem Teller am Herdrand warmhalten. Bratensatz mit Most (Apfelwein) auflösen und um mindestens die Hälfte reduzieren. Bouillon (oder Geflügelfond) zufügen und auf die Menge von 2 EL einkochen, Rahm beigeben und Bratpfanne vom Herd ziehen. Sauce vorsichtig mit Salz, einem Hauch Cayenne, einer Spur Curry sowie Dijon-Senf würzen und zur gewünschten Konsistenz kochen. Apfelwürfelchen auf ein kleines Sieb schütten, zur Sauce geben, Schnitzel auf heiße Teller legen und mit der heißen Sauce überziehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9517 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9605 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6837 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |