Rezept Truthahnrouladen mit Kräuter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Truthahnrouladen mit Kräuter

Truthahnrouladen mit Kräuter

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3233
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2305 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
1  Kästchen Kresse
50 g feingehackte Mandeln
1  Knoblauchzehe (evtl. mehr)
1  Eigelb
- - etwas abgeriebene Zitronenschale
- - Salz
- - Pfeffer
8 Scheib. Truthahnbrust (je etwa 1/2 cm dick)
8 klein. blanchierte Wirsing- oder
- - Mangoldblätter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
40 g Butterschmalz
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tas. Hühnerbrühe
125 g süße Sahne
1  Tomate
Zubereitung des Kochrezept Truthahnrouladen mit Kräuter:

Rezept - Truthahnrouladen mit Kräuter
Für die Füllung Kräuter hacken und mit Mandeln mischen. Durchgepreßte Knoblauchzehen, Eigelb und Zitronenschale unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleischscheiben etwas flach drücken. Mit je einem Wirsing- oder Mangoldblatt belegen, überstehende Ränder abschneiden. Etwas Salz, Pfeffer und Muskat darüberstreuen. Mit Füllung bestreichen, dabei rundum einen kleinen Rand lassen. Fleisch aufrollen und feststecken. Fett erhitzen, Rouladen darin goldgelb anbraten, dann zugedeckt 12 bis 14 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. Brühe und Sahne zum Bratenfond geben und bei milder Wärmezufuhr reduzieren, bis die Soße cremig ist. Tomate überbrühen, abziehen, halbieren und entkernen. In kleine Würfel schneiden und zur Soße geben. Abschmecken und mit den Rouladen anrichten. Beilage: Stangenweißbrot, Blattsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Surf & Turf - Kulinarisches aus den USASurf & Turf - Kulinarisches aus den USA
In Amerika darf alles ein wenig größer ausfallen – das ist nicht nur ein beliebtes Klischee, sondern gerade in punkto Essen die schlichte Wahrheit – so zum Beispiel bei Surf & Turf.
Thema 23503 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34558 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14718 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |