Rezept Truthahnrouladen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Truthahnrouladen

Truthahnrouladen

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3457 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
2  Knoblauchzehen
50 g Mandelblätter
- - abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1  Eigelb
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 l Wasser
- - Salz
8  Wirsingblätter
8  Truthahnbrustscheiben (Je etwa 1/2 cm dick)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
40 g Butterschmalz
1/8 l Brühe
2  Tomaten
200 g süße Sahne
- - eventuell Mehl
Zubereitung des Kochrezept Truthahnrouladen:

Rezept - Truthahnrouladen
Petersilie hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden, Knoblauchzehen auspressen, alles mit Mandelblättern, Zitronenschale und Eigelb mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wasser mit Salz ankochen und Wirsingblätter darin blanchieren. Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, jeweils ein Wirsingblatt darauflegen, mit Muskat würzen, Kräuter-Mandel-Füllung darüber verteilen und aufrollen. Rollen mit Küchengarn wie ein Päckchen über Kreuz verschnüren oder mit Rouladenklammern umschließen. Butterschmalz erhitzen, Rouladen darin anbraten. Brühe angießen und 15 bis 20 Minuten schmoren. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Tomaten überbrühen, abziehen und in Würfel schneiden, mit Sahne in den Fond geben, aufkochen und Soße eventuell mit angerührtem Mehl binden. Beilage: Salzkartoffeln, Brokkoli.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und ÜberraschungenGesundes Pausenbrot Kinder lieben Abwechslung und Überraschungen
Jeden Morgen das Gleiche: der fünfjährige Tim stochert in Zeitlupe in seinen Cornflakes herum, die achtjährige Laura würde statt zu frühstücken lieber noch ein bisschen schlafen…
Thema 23475 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Welches Wasser für mein Baby?Welches Wasser für mein Baby?
In Deutschland hat man das Glück, aus der Leitung Trinkwasser zu erhalten. Dennoch ist Leitungswasser nicht unbedingt ideal für die Säuglings- und Kleinkind-Ernährung.
Thema 7773 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Glühweinschnitten für Groß und KleinGlühweinschnitten für Groß und Klein
Wenn das Novemberwetter so recht trüb und ungemütlich ist, weckt ein feiner Glühwein mit einer Nascherei dazu die Lebensgeister.
Thema 4131 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |