Rezept Truthahnrouladen #1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Truthahnrouladen #1

Truthahnrouladen #1

Kategorie - Geflügel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27387
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2503 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschfeste Torten !
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt – so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Truthahnschnitzel zu je ca. 150 g
1 klein. Zitrone
2 Tl. Bratensoße a.d.Tube
- - Salz
10 g Öl
10 g Butter
2  Tomaten
1  Zwiebel
- - Pilze, getrocknet
1 El. Kaffeesahne
1 klein. Speckschwartenstück, geräuchert
Zubereitung des Kochrezept Truthahnrouladen #1:

Rezept - Truthahnrouladen #1
Die Truthahnschnitzel klopfen, mit Zitronensaft beträufeln, übereinanderlegen, bedecken und über Nacht oder etwa 6 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Dann die Truthahnschnitzel mit Salz bestreuen und mit einem Messer die pastenförmige Bratensoße aus der Tube auf das Fleisch streichen. Die Schnitzel aufrollen und das Ende mit einer Rouladennadel oder einem Hölzchen befestigen und mit Öl bestreichen. Auf den Boden des Topfes gibt man die Hälfte der Butter, die Speckschwarte, die halbierten Tomaten, die halbierte Zwiebel und die eingeweichten Pilze mit dem Einweichwasser, dann das Fleisch in den Kochtopf legen und restliche Butter als Flöckchen über dem Fleisch verteilen. Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen. Garzeit: 60 Minuten bei 220 Grad. Die Truthahnschnitzel warmstellen, die Hölzchen entfernen. Die Sauce durch ein Sieb gießen und die Tomaten und die Zwiebel mit einem Löffel durchdrücken, dann die Kaffeesahne zufügen. Die Sauce über die Rouladen geben. Quelle: unbekannt erfaßt: Sabine Becker, 10. Februar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6094 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?
Am Anfang jeder Party steht eine Idee. Oder zumindest ein Grund, wobei der nicht immer vorhanden sein muss, um mit Freunden eine Party zu feiern. Manchmal ist der Gedanke allein Grund genug.
Thema 21764 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?Zöliakie nur eine Getreideunverträglichkeit?
Die Diagnose Zöliakie ist weit mehr als einfach nur die Feststellung, dass jemand gewisse Getreidearten nicht verträgt. Denn diese Krankheit begleitet einen ein Leben lang. Aber wenn man weiß wie, lässt sich ziemlich problemlos damit leben.
Thema 19147 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |