Rezept Truthahnfrikassee

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Truthahnfrikassee

Truthahnfrikassee

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10915
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3624 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
400 g Truthahnbrust
1 El. Butter
1 El. Mehl
1/2  Zwiebel
1/4 l Bruehe
1/8 l Weisswein
1/8 l Milch
4 El. Sahne
2  Kartoffeln
1  Karotte
1 klein. Zucchini
80 g Champignons
1/4  Kopf Blumenkohl
1 El. Kraeuter; gehackt
- - Jodsalz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Truthahnfrikassee:

Rezept - Truthahnfrikassee
Truthahnbrust in daumengrosse Stuecke schneiden, Zwiebel fein schneiden und in Butter glasig duensten. Die Fleischwuerfel hinzugeben, hell anduensten, mit Mehl bestaeuben, verruehren und mit Bruehe, Wein und Milch aufgiessen und am Ofenrand langsam weiterkochen - ab und zu umruehren. Gemuese putzen, waschen und in kleine Stuecke zerteilen. Nach ca. 8 Minuten Garzeit kommt nun das Gemuese zum Fleisch, ebenfalls vorblanchierte Kartoffelkugeln oder -wuerfel. Alles wird nun gut verruehrt und auf den Biss gegart. Zum Schluss wird mit Sahne und gehackten Kraeutern verfeinert und mit Jodsalz und weissem Pfeffer abgeschmeckt. * Quelle: SAT.1 TEXT - 13.06.94 ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 16.06.1994 Stichworte: Gefluegel, Hell, Pute, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!
Nicht schon wieder Würstchen! Doch wenn man an allen Ecken und Enden immer den selben 08/15-Geruch von Bratwurst und Steak in der Nase hat, kann sogar einem hartgesottenen Kampfgriller wie mir die Lust zum Grillen vergehen. Also, Ideen müssen her!
Thema 43499 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10774 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Bunte Kartoffeln die andere KartoffelBunte Kartoffeln die andere Kartoffel
Haben Sie schon einmal bunte Kartoffeln gesehen oder gar gegessen? Rote, blaue, violette, oder sogar blau-weiß oder rot-weiß marmorierte? Bunte Kartoffeln?
Thema 14542 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |