Rezept Truthahn mit Kastanienfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Truthahn mit Kastanienfuellung

Truthahn mit Kastanienfuellung

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18834
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9698 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Wasserbad !
Für ein Wasserbad wird ein kleiner Topf in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf gestellt. Cremes oder Saucen werden, sobald das Wasser eine Temperatur zwischen 75 und 85 Grad erreicht hat, in dem offenen kleinen Topf unter ständigem Schlagen gegart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Truthahn, a ca. 3 kg
150 g Butter
1 El. Salz
150 g Butter
1  Ei
3  Eigelb
3  Eiweiss; zu Schnee geschlagen
2  Broetchen; auf Wunsch mehr
1/2 l Milch
1  Bittere Mandel; gerieben
1 Prise Salz
1 Tl. Zucker
200 g Esskastanien; feingeschnitten in etwas Butter und Wasser
- - geduenstet
100 g Semmelbroesel
Zubereitung des Kochrezept Truthahn mit Kastanienfuellung:

Rezept - Truthahn mit Kastanienfuellung
Truthahn vom Haendler bratfertig dressieren lassen. Dann Truthahn innen und aussen salzen. Butter, Ei und Eigelb der Fuellung schaumig ruehren, die in Milch geweichten ausgepressten Broetchen, die Mandel, Salz, Zucker, feingehackten Kastanien und Semmelbroesel zugeben. Alles gut miteinander vermengen, Eiweissschnee unter die Fuellung ziehen. Hals und Bauchhoehle damit fuellen. Oeffnungen zunaehen. Truthahn in eine Kasserolle mit zerlassener Butter setzen und im gut vorgeheizten Ofen bei 200 GradC ca. 10-15 Min. von beiden Seiten backen. Dann bei 175 GradC rotbraun braten. Von Zeit zu Zeit mit eigenem Saft uebergiessen und wenden. Bratzeit: ca. 2-3 Std. Portionen mit verschiedenen Stuecken servieren. Bratensaft evtl. mit etwas herbem Weisswein aufkochen. Als Beilage eignen sich geduensteter Reis und rohe Gemuesesalate. * Quelle: -Nach Suedwest-Text/10.12.95 Kathrin Rueegg und W. O. Feisst praesentieren "Festliches Menue" Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gefluegel, Pute, Kastanie, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15252 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5746 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7467 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |