Rezept Truesche mit Thymian gebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Truesche mit Thymian gebraten

Truesche mit Thymian gebraten

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15004
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8472 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Wursthaut geht nicht ab !
Damit sich Wursthaut leichter abziehen lässt, halten Sie die Wurst unter kaltes fließendes Wasser, oder legen Sie sie kurz in Eiswasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Trueschen; auch Quappen, Rutten oder Aalquappen genannt
- - a 350 bis 400 g
2  Tomaten
40 g Butter
4  Knoblauchzehen
2  Sardellenfilets
1 klein. Bund Thymian
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d.M.
- - Mehl; zum Bestaeuben
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Truesche mit Thymian gebraten:

Rezept - Truesche mit Thymian gebraten
Truesche vorsichtig ausnehmen. Ihre grosse cremefarbene Leber ist eine Delikatesse fuer sich. Daher sorgfaeltig von den anderen Innereien tren- nen, unter fliessendem kaltem Wasser saeubern und beiseite legen. Entweder zum Schluss fuer dieses Gericht mitbraten oder anderweitig verwenden (fuer Saucen, Suppen, Farcen, Appetithaeppchen). Die Fische innen und aussen gut abspuelen und trockentupfen. Die Koepfe mit einem stabilen Messer abtrennen. An der Schnittstelle die zaehe, lederne Haut etwas vom Fisch loesen und - ganz aehnlich wie beim Aal - mit einem kraeftigen Zug vom Koerper ziehen. Die Flossensaeume abschneiden. Die Tomaten enthaeuten, entkernen und in Wuerfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne aufschaeumen lassen. Die in der Schale angedrueckten Knob- lauchzehen mit den Tomatenwuerfeln hineingeben, dazu die grob gehackten Sardellenfilets und den grob zerkleinerten Thymian. Die Trueschen mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Mehl bestaeuben, leicht ab- klopfen, in die Pfanne geben. Mit einigen Tropfen Zitronensaft wuerzen und im vorgeheizten Backofen bei 220 GradC in 12 bis 15 Minuten garen * Quelle: Das grosse Buch vom Fisch posted by K.-H. Boller modified by Bollerix ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 30 Apr 95 15 Stichworte: Fisch, Gebraten, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40444 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7205 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Oktoberfest gemütlich daheim im eigenen GartenOktoberfest gemütlich daheim im eigenen Garten
Das 174. Oktoberfest in München steht wieder vor der Tür. Vom 22. September bis 7. Oktober 2007 findet das traditionelle Fest auf der Theresienwiese in München statt.
Thema 9426 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |