Rezept Trota al pomodoro (Tomatenforelle)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Trota al pomodoro (Tomatenforelle)

Trota al pomodoro (Tomatenforelle)

Kategorie - Fisch, Forelle, Sauce, Tomate, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30146
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3563 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier anpicken !
Eier mit einer Nadel oben und unten anpicken, dann platzen sie beim Kochen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Forellen kuechenfertig
1  Zitrone, Saft
- - etwas Worcestersauce
- - Salz
- - weisser Pfeffer a.d.M.
- - Mehl
100 g Butter
4  Tomaten
1 Bd. Fruehlingszwiebel
150 ml Weisswein, trocken
375 ml Tomatensauce Fertigprodukt
1 Tl. Oregano, gerebelt
1 Tl. Basilikum, gehackt
- - Zucker
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Trota al pomodoro (Tomatenforelle):

Rezept - Trota al pomodoro (Tomatenforelle)
Die Forellen mit einem scharfen Messer filetieren und die Graeten herausloesen. Die Filets mit dem Zitronensaft und etwas Worcestersauce betraeufeln, mit Salz und Pfeffer wuerzen und anschliessend 10 bis 15 Minuten durchziehen lassen. Die Filets im Mehl wenden und in der heissen Butter braten. Dann herausnehmen und warmstellen. Die Tomaten enthaeuten, entkernen und wuerfeln. Die Fruehlingszwiebeln putzen, in feine Streifen schneiden und im verbliebenen Bratfett glasig duensten. Die Tomaten kurz mitduensten. Den Wein und die Tomatensauce dazugeben und alles mit den Gewuerzen abschmecken. Die Forellenfilets mit der Sauce ueberziehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 17514 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4034 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 8673 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |