Rezept Trockengepoekelter Raeucherbauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Trockengepoekelter Raeucherbauch

Trockengepoekelter Raeucherbauch

Kategorie - Poekeln, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25792
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7817 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Farce !
Fleisch, Fisch oder Geflügel fein gehackt und gebunden mit Ei, Sahne oder Soße. Als Füllung für z.b. Teigtaschen oder Pasteten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2500 g Frischer Schweinebauch
- - Mit Schwarte
125 g Poekelsalz oder Salz
2  Traubenzucker
5  Knoblauchzehen
2 El. Wacholderbeeren
2  Korianderk#rner
Zubereitung des Kochrezept Trockengepoekelter Raeucherbauch:

Rezept - Trockengepoekelter Raeucherbauch
Quelle: Schinkenraeuchern -das neue Hobby, Paul Parey Verlag (abgewandelt) erfasst von: Marion Albrecht Das Salz mit dem Zucker, den durchgedrueckten Knoblauchzehen, den etwas gehackten Wachholderbeeren und Korianderkoernern (Kuechenmaschine) gut vermischen. Den Schweinbauch, der m#glichst keine Knochen haben sollte, in ca 6 cm breite Streifen schneiden. Von allen Seiten tuechtig mit dem Salz und en Gewurzen einreiben. Die Fleischstuecke mit der Schwarte nach unten moeglichst dicht in einen Steingut- oder Emailtopf schichten. Das Fleisch kuehl stellen (Kellerraum). Das Fleisch wird nund 14 Tage durchgepeokelt, wobei man alle 3 Tage das Fleisch umschichtet. Dabei die Schwartenseite immer wieder nach unten. Nach der Poekelzeit hat sich eine Lake gebildet, die dann abgegossen wird. Das Fleisch noch weitere 3 Tage ohne Lake stehenlassen. Dann mit kaltem Wasser bedecken und exakt 12 Stunden waessern. Lauwarm abwaschen und abtrocknen. Einen kraeftigen Faden durch die Fleischstuecke ziehen und in einem kalten Raum oder direkt im Raeucherofen aufhaengen. Nach einem Tag mit dem Kaltrauchern beginnen, das taeglich einmal bis zur gewuenschten Trockenheit durchgefuehrt wird. Man kann dabei jeweils einen Fichtenzapfen mit auf das Raechermehl legen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7706 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14683 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3459 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |