Rezept TRIPES FRITES (R)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept TRIPES FRITES (R)

TRIPES FRITES (R)

Kategorie - Fleisch, Innerei, Kuttel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27871
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu lange gekochtes Gemüse !
Gemüse, das durch zu langes Kochen seine Farbe verloren hat, wird wieder appetitlich, wenn es mit in Butter gerösteten Semmelbröseln angerichtet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Kutteln; in Stäbchen geschnitten, 8 cm lang, 1x1 cm im Querschnitt
- - Salz
- - Ketchup
- - Majonäse
- - Ulli Fetzer Eigenkreation Name geschützt!
Zubereitung des Kochrezept TRIPES FRITES (R):

Rezept - TRIPES FRITES (R)
Die Kuttelstäbchen knusprig fritieren, nach Geschmack salzen und je nach Gusto in Ketchup oder Majonäse dippen und genießen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9619 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 14623 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 52588 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |