Rezept Trifle

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Trifle

Trifle

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7792
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12061 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade !
Knusprige Hülle von gebratenem Fleisch, Gemüse, Käse oder Fisch. Kann zum Beispiel aus Paniermehl, Nüssen, zerstoßenen Cornflakes oder Kartoffelchips bestehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Glas Vanillepuddingpulver
1/2 l Milch 4 Tropfen Buttervanille
3 El. Zucker
3  Blatt Gelatine
1/4 l Sahne
1 Glas Sauerkirschen (720 ml)
2 El. Mondamin
- - Sherry
200 g Loeffelbiskuit
Zubereitung des Kochrezept Trifle:

Rezept - Trifle
Pudding mit Milch, Zucker und Buttervanille zubereiten. Eingeweichte Gelatine unter den heissen Pudding ruehren. Auskuehlen lassen. Sahne schlagen und unter ausgekuehlten Pudding ziehen. 2 El. Mondamin mit etwas Sauerkirschsaft glattruehren. Restliche Sauerkirschen mit Saft aufkochen und Mondaminmischung unterruehren und nochmals kurz aufkochen. Auskuehlen lassen. Trifle schichten. Boden einer Schuessel mit Biskuit auslegen, mit Sherry traenken, Puddingmischung drueberstreichen, Sauerkirschen verteilen. Dies wird solange wiederholt, bis die Masse aufgebraucht ist. Der Schoenheit willen als letzte Schicht Sauerkirschen nehmen. 24 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Tips: Doppelte Menge schmeckt auch gut * Olgastrasse ** Das Olgastrassen-Kochbuch von Barbara Burr Bitte geben Sie diese Rezepte immer nur als Gesamtheit weite Anregungen bitte an burr@rus.uni-stuttgart.de Stichworte: Olgastrasse, Herd, Mikrowelle, Dessert, Nachspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 3674 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Weintrauben gekocht oder als Dessert mit RezeptideenWeintrauben gekocht oder als Dessert mit Rezeptideen
In der Hitliste der beliebtesten Obstsorten haben die Weintrauben die Birnen hinter sich gelassen und einen sauberen fünften Platz ergattert.
Thema 5960 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 2274 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |