Rezept Tresterfleisch (Traben Trarbach)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tresterfleisch (Traben-Trarbach)

Tresterfleisch (Traben-Trarbach)

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25345
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10490 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 kg gepoekelter Schweinenacken
4  Lorbeerblaetter
1 Tl. Wacholderbeeren
3  Zwiebeln
1/2 Tl. Pfefferkoerner
1/4 l Tresterschnaps
1 l trockener Riesling
2 l Wasser
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Tresterfleisch (Traben-Trarbach):

Rezept - Tresterfleisch (Traben-Trarbach)
Tresterfleisch ist ein typisches Gericht an der mittleren und unteren Mosel. Waehrend des Brennens von Tresterschnaps durften die Winzer sich nicht vom Kessel entfernen. Also haengten sie einfach einen Topf mit kraeftig gewuerztem Fleisch in die Brennblase, - das Ergebnis war das Tresterfleisch. Ohne Maische und Brennblase erreicht man einen vergleichbaren Geschmack. indem man das Fleisch in einem Wein-Trester-Sud mariniert: Das Fleisch einschneiden, mit Zwiebeln fuellen, mit Pfeffer bestreuen und wie einen Rollbraten binden. Aus Wein Wasser, Trester und Gewuerzen einen Sud herstellen und das Fleisch 3-4 Tage darin einlegen. Das Fleisch mit dem Sud in einem Braeter zugedeckt bei 180 Grad zwei Stunden garen. Den Sud mit Zucker und Wein suess-sauer abschmecken. Das aufgeschnittene Fleisch mit Sud im Suppenteller servieren. Dazu gibt es Brot. :Fingerprint: 21291935,146800714,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 12317 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 39841 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 35074 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |