Rezept Tresterfleisch (Traben Trarbach)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tresterfleisch (Traben-Trarbach)

Tresterfleisch (Traben-Trarbach)

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25345
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10425 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelpuffer !
Kartoffelpuffer aus der Tüte verbessert man mit einer frisch geriebenen Kartoffel und einer Zwiebel. Das ist sehr viel müheloser und schmeckt doch „wie selbstgemacht “. Kartoffelpuffer sind leichter verdaulich, wenn dem Teig ein wenig Backpulver beigefügt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 kg gepoekelter Schweinenacken
4  Lorbeerblaetter
1 Tl. Wacholderbeeren
3  Zwiebeln
1/2 Tl. Pfefferkoerner
1/4 l Tresterschnaps
1 l trockener Riesling
2 l Wasser
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Tresterfleisch (Traben-Trarbach):

Rezept - Tresterfleisch (Traben-Trarbach)
Tresterfleisch ist ein typisches Gericht an der mittleren und unteren Mosel. Waehrend des Brennens von Tresterschnaps durften die Winzer sich nicht vom Kessel entfernen. Also haengten sie einfach einen Topf mit kraeftig gewuerztem Fleisch in die Brennblase, - das Ergebnis war das Tresterfleisch. Ohne Maische und Brennblase erreicht man einen vergleichbaren Geschmack. indem man das Fleisch in einem Wein-Trester-Sud mariniert: Das Fleisch einschneiden, mit Zwiebeln fuellen, mit Pfeffer bestreuen und wie einen Rollbraten binden. Aus Wein Wasser, Trester und Gewuerzen einen Sud herstellen und das Fleisch 3-4 Tage darin einlegen. Das Fleisch mit dem Sud in einem Braeter zugedeckt bei 180 Grad zwei Stunden garen. Den Sud mit Zucker und Wein suess-sauer abschmecken. Das aufgeschnittene Fleisch mit Sud im Suppenteller servieren. Dazu gibt es Brot. :Fingerprint: 21291935,146800714,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18564 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12985 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95980 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |