Rezept Traubenrisotto in Weinblättern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Traubenrisotto in Weinblättern

Traubenrisotto in Weinblättern

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24548
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3462 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1/8 l Olivenöl,
500 g Avorio-Reis,
1/2 l klare Brühe, (Instant)
50 g Pinienkerne,
375 g blaue Weintrauben,
100 g Ziegenkäse,
20 g frische Weinblätter, (ersatzweise eingeleg
- - Salz,
- - Pfeffer aus der Mühle,
3  Zitronen, unbehandelte
- - Zucker,
- - Klarsichtfolie,
Zubereitung des Kochrezept Traubenrisotto in Weinblättern:

Rezept - Traubenrisotto in Weinblättern
1) 3 El Olivenöl erhitzen. Reis darin glasig dünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen, ca. 20 Minuten garen. Pinienkerne rösten. Trauben halbieren, entkernen. Käse würfeln. Weinblätter blanchieren, kalt abschrecken, Stiele entfernen. Blätter auf Folie ca. 30 X 25 cm groß auslegen. Reis Pinienkerne, Trauben und Käse mischen, würzen. Risotto auf den Weinblättern verstreichen, rundherum 2 cm Rand frei lassen. Blätter mit Hilfe der Folie fest aufrollen, Zitronen heiß wachen. Schale von 1 Zitrone abschälen, in feine Streifen schneiden. Zitrone dann so schälen, das die weiße Haut entfernt ist. Zitrone in Scheiben schneiden. Rest Zitrone auspressen. Saft, 1/8 l Wasser und Rest Olivenöl aufkochen, würzen. Zitronenscheiben und streifen zufügen. Risottorolle mit Vinaigrette anrichten. Kochtip Vanilleschoten: Ausgekratzte Vanilleschoten nicht wegwerfen. Machen Sie ihren Vanilletee selbst!! Dafür die Schoten mit schwarzem Tee aufbrühen oder mit Teeblättern verschlossen in Dosen einige Tage ziehen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15264 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 5205 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 17126 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |