Rezept Traubenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Traubenkuchen

Traubenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18065
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6685 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
225 g Mehl
125 g Butter
1  Eigelb
75 g Zucker
- - abgeriebene Schale von einer Zitrone
- - (ungespritzt)
500 g helle Weintrauben
- - (gemischt schmeckt auch lecker)
5  Eigelbe
50 g Zucker
1  Vanilleschote oder 1 Essloeffel Vanilia
150 g gemahlene Mandeln (Haselnuesse gehen auch)
6  Eiweisse
50 g Mehl
Zubereitung des Kochrezept Traubenkuchen:

Rezept - Traubenkuchen
Die Zutaten fuer den Muerbeteig rasch verkneten; die Teigkugel zugedeckt im Kuehlschrank 1 Stunde ruhen lassen (das schenke ich mir immer). Die Trauben waschen, abzupfen, halbieren und entkernen (ganz wichtig, sonst sitzt Du nachher nur noch zu puhlen). Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig ruehren. Die Vanilleschote laengs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und mit den Mandeln unter die Eischaummasse ruehren. Die Eiweisse steif schlagen und mit dem Mehl unter den Teig heben. Den Backofen auf 180GradC vorheizen. Den Muerbeteig auf einer bemehlten Arbeitsflaeche ausrollen, die Form damit auskleiden und einen ca. 3cm hohen Rand bilden. Die Trauben unter die Teigmasse mischen, in die Muerbeteigkruste fuellen und den Kuchen auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen. Den Kuchen nach Belieben mit Zuckerguss bestreichen und mit Trauben garnieren. Fuer eine Springform von 26cm Durchmesser. Backzeit 1 Stunde ** Gepostet von: Astrid Trimpin Stichworte: Kuchen, Weintraube

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6124 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59429 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 31222 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |