Rezept Trauben Konfituere

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Trauben-Konfituere

Trauben-Konfituere

Kategorie - Aufbau, Marmelade, Weintraube Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27746
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17177 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vanillin !
Naturidentischer Aromastoff (Vanillin-Zucker), im Gegensatz zu echter Vanille.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Blaue Trauben
250 g Weisse Trauben
0.125 l Burgunderwein
0.5  Vanilleschote
0.5  Unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
10 g Gelierpulver
500 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Trauben-Konfituere:

Rezept - Trauben-Konfituere
Trauben abzupfen. In einen Topf geben, Rotwein, das ausgeschabte Mark der Vanilleschote und Zitronenschale zugeben. 5 Minuten kochen. Dann erkalten lassen. Mit Gelierpulver und Zucker ansetzen und 10 Minuten sprudelnd kochen. Kerne abschoepfen, Konfituere heiss in Glaeser fuellen und diese mit Einmachfolie verschliessen. :Fingerprint: 21521449,101318779,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 11106 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 7887 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 7398 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |