Rezept Trauben Konfituere

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Trauben-Konfituere

Trauben-Konfituere

Kategorie - Aufbau, Marmelade, Weintraube Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27746
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17137 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Putenröllchen !
Diese Röllchen heißen in Italien Involtini, die elegante Version zur deutschen Rinderroulade. Sie werden in Italien meist aus sehr dünnen Kalbsschnitzeln zubereitet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Blaue Trauben
250 g Weisse Trauben
0.125 l Burgunderwein
0.5  Vanilleschote
0.5  Unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
10 g Gelierpulver
500 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Trauben-Konfituere:

Rezept - Trauben-Konfituere
Trauben abzupfen. In einen Topf geben, Rotwein, das ausgeschabte Mark der Vanilleschote und Zitronenschale zugeben. 5 Minuten kochen. Dann erkalten lassen. Mit Gelierpulver und Zucker ansetzen und 10 Minuten sprudelnd kochen. Kerne abschoepfen, Konfituere heiss in Glaeser fuellen und diese mit Einmachfolie verschliessen. :Fingerprint: 21521449,101318779,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 4748 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 11727 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 5914 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.08% |