Rezept Trauben Konfituere

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Trauben-Konfituere

Trauben-Konfituere

Kategorie - Aufbau, Marmelade, Weintraube Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27746
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17403 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Blaue Trauben
250 g Weisse Trauben
0.125 l Burgunderwein
0.5  Vanilleschote
0.5  Unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
10 g Gelierpulver
500 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Trauben-Konfituere:

Rezept - Trauben-Konfituere
Trauben abzupfen. In einen Topf geben, Rotwein, das ausgeschabte Mark der Vanilleschote und Zitronenschale zugeben. 5 Minuten kochen. Dann erkalten lassen. Mit Gelierpulver und Zucker ansetzen und 10 Minuten sprudelnd kochen. Kerne abschoepfen, Konfituere heiss in Glaeser fuellen und diese mit Einmachfolie verschliessen. :Fingerprint: 21521449,101318779,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 3566 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 2889 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 8528 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |