Rezept Tramezzini mit Sardinencreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tramezzini mit Sardinencreme

Tramezzini mit Sardinencreme

Kategorie - Aufstrich, Fisch, Snack, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25856
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4292 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1/2  Schalotte
1/2  Knoblauchzehe
50 g Oelsardinen; gehaeutet, ohne Graeten
1 El. Butter; weich
1/2  Zitrone: Schale abgerieben sowie
1 Tl. Zitronensaft
- - Salz
- - Cayennepfeffer
2 Scheib. Kastenweissbrot; ohne Rinde
- - Petra Holzapfel Gert Wiescher Crostini & Panini
Zubereitung des Kochrezept Tramezzini mit Sardinencreme:

Rezept - Tramezzini mit Sardinencreme
Schalotte und Knoblauch schaelen und jeweils fein hacken. Die Sardinen mit der Gabel zerpfluecken, dabei eventuelle Graeten entfernen, die Butter dazugeben und das Ganze zu einer feinen Paste vermischen. Schalotte, Knoblauch, Zitronenschale sowie -saft zu der Paste hinzufuegen, alles gut vermischen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Eine Brotscheibe mit der Paste bestreichen, die zweite Paste hinzufuegen, alle gut leicht zusammendruecken und diagonal in 2 Dreiecke schneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 9905 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 33536 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 9487 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |