Rezept Träubleskuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Träubleskuchen

Träubleskuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3227
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6123 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
1 Tl. Backpulver
65 g Zucker
3  Eigelb
125 g Butter oder Margarine
30 g geriebene Mandeln
500 g Träuble (rote Johannisbeeren
4  bis 6 Eiweiß
250 g Zucker
120 g geriebene Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Träubleskuchen:

Rezept - Träubleskuchen
Aus den angegebenen Zutaten einen Knetteig bereiten und 20 Minuten kühl stellen. Den Teig auf dem gefetteten Boden einer Springform ausrollen und einen etwa 3 cm hohen Rand hochziehen. Boden mit Mandeln bestreuen. Johannisbeeren abzupfen. Eiweiß steif schlagen, Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen, bis eine feste Masse entsteht. Mandeln unterheben. 2/3 der Eiweißmasse mit den Beeren vermengen, auf den Teigboden streichen und restliche Masse darüber verteilen. Form in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Unten. T: 200 °C / 55 bis 65 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 8984 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6498 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9560 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |