Rezept Toskanische Tomatensuppe (Pappa col pomodoro)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Toskanische Tomatensuppe (Pappa col pomodoro)

Toskanische Tomatensuppe (Pappa col pomodoro)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16535
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8163 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Majoran !
Nervenwirksam, spannungslösend, sedativtonisierend. Majoran verbindet sich gut mit Bergamotte und Lavendel. Die Mischung wirkt angenehm entspannend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg reife Tomaten
350 g altbackenes Brot
1 klein. Glas sehr gutes Olivenoel
1 1/2 l Fleischbruehe (Wuerfel)
5  Knoblauchzehen
1 Bd. frisches Basilikum
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Toskanische Tomatensuppe (Pappa col pomodoro):

Rezept - Toskanische Tomatensuppe (Pappa col pomodoro)
Die Tomaten gruendlich waschen, halbieren und von den Kernen befreien. Kleinschneiden und in einem Topf unter gelegentlichem Umruehren 10-15 Minuten kochen lassen. In einem zweiten, groesseren Topf die Bruehe zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Brotscheiben roesten. Sobald die Bruehe kocht, die Brotscheiben hineingeben und einige Minuten aufweichen lassen. Die Tomaten durch ein Sieb streichen und ebenfalls zur Bruehe geben. Die sehr feingehackten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer, die ganzen Basilikumstengel und die Haelfte des Olivenoels zufuegen. Alles vorsichtig miteinander vermischen und etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, bis die Suppe dicklich wird. Die Basilikumstengel herausnehmen und die Suppe in eine Servierschuessel oder in einzelne vorgewaermte Suppentassen umfuellen. An jede Portion nochmals etwas frisch gemahlenen Pfeffer und ein wenig Olivenoel geben und die Tomatensuppe sehr heiss servieren. Zubereitungszeit ca. 1 Stunde * Quelle: Antipasti Italienische Vorspeisen und kleine Gerichte Unipart Verlag, Stuttgart, 1991 ** Gepostet von Edwin Litterst Date: Mon, 10 Apr 1995 Stichworte: Suppe, Tomate, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3604 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des SelbstversuchesHartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des Selbstversuches
Heute ist Bergfest, fällt mir gerade auf, als ich diese Zeilen schreibe. Der fünfte Tag, das bedeutet, die Hälfte des Experiments ist schon vorbei. Es kommt mir deutlich länger vor.
Thema 12359 mal gelesen | 11.03.2009 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4649 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |