Rezept Toskanische Fischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Toskanische Fischsuppe

Toskanische Fischsuppe

Kategorie - Suppe, Fisch, Gemuese, Toska Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30151
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5020 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Magere Gänse und Enten !
Vor dem Zubereiten möglichst alles sichtbare Fett entfernen und als Gänseschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln auslassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Mittelmeerfische
2  Zwiebeln
2  Selleriestangen
- - Petersilie
1  Lorbeerblatt
- - Thymian
1/2 l Weisswein (Toskana)
500 g Tomaten, geschaelt
3  Knoblauchzehen
5 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
- - Safran
- - Oregano
Zubereitung des Kochrezept Toskanische Fischsuppe:

Rezept - Toskanische Fischsuppe
Die gemischten Mittelmeerfische putzen, in Stuecke schneiden, Zwiebeln in grobe Scheiben schneiden. Die zerkleinerten Selleriestangen zusammen mit Petersilie, Lorbeerblatt und Thymian in einem Suppentopf mit 1/2 Liter Wasser und ebensoviel toskanischem Weisswein aufkochen, Fischreste zugeben und 20 Minuten leise sprudelnd kochen lassen. Den Sud abseihen und wieder auf den Herd stellen. Tomaten in Stuecke schneiden, zusammen mit den gehackten Knoblauchzehen im Oel anbraten, Fischstuecke zugeben, anbraten und mit dem Sud aufgiessen. Mit Salz, Pfeffer, Safran und Oregano wuerzen, 5 Minuten koecheln lassen. Dazu passt Weissbrot. Quelle: "Wein in Kueche und Keller" von Reinhardt Hess, Verlag Graefe : und Unzer, 39,80 DM gefunden in: Illustrierte Wochenzeitung Nr. 15/1997 erfasst: Sabine Becker, 22. April 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31539 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 18365 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Wellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio ProduktenWellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio Produkten
Bio und Beauty passen gut zusammen. Denn die wahre Schönheit kommt immer auch von innen. Wer will, kann das Wellnessduo beim Urlaub in einem der 43 europäischen Biohotels ausprobieren.
Thema 9070 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |