Rezept Tortilla Grundrezept

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tortilla-Grundrezept

Tortilla-Grundrezept

Kategorie - Mehl Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13917
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6488 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Ungemahlene Maiskoerner
1/2 Tl. Salz
1/2 l Wasser
Zubereitung des Kochrezept Tortilla-Grundrezept:

Rezept - Tortilla-Grundrezept
Quellzeit: 24 Stunden Vorbereitungszeit: 2 1/4 Stunden Backzeit: 15 Minuten Den Mais unter fliessendem Wasser im Sieb waschen und in dem Wasser 24 Stunden quellen lassen. Den Mais dann im Einweichwasser zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 2 Stunden weich kochen. Die Koerner mindestens 3 mal durch die feinste Scheibe des Fleischwolfes drehen, bis sie eine geschmeidige Teigmasse ergeben. Den Teig salzen, in 6-8 Portionen teilen und diese zu duennen Fladen ausrollen. Die Tortillas in einer heissen Eisenpfanne ohne Fettzugabe von beiden Seiten backen, jedoch nicht braeunen lassen. Tortillas sollen weich und Pfannkuchen aehnlich sein. Tortillas kann man auch mit einem Huelsenfruchtpueree fuellen und ueberbacken oder zu Huelsenfruchtgerichten, speziell zu braunen Bohnen, reichen. Erfasser: Stichworte: Vollwert, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7919 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17125 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8536 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |