Rezept Tortenguss, ungebacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tortenguss, ungebacken

Tortenguss, ungebacken

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15581 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
9  Scheibe Gelatine
200 ml Fruchtsaft; oder Wein
60 g Zucker
200 ml Heller Fruchtsaft; oder Wein
100 g Zucker
2 El. Agar-Agar-Flocken
Zubereitung des Kochrezept Tortenguss, ungebacken:

Rezept - Tortenguss, ungebacken
Tortenguss: er gibt der Torte Glanz, zusaetzliches Aroma und verhindert, dass die Fruechte beim Anschneiden der Torte herunterfallen. 1/2 Liter Fluessigkeit reicht in der Regel fuer eine Torte von 22 bis 26 cm Durchmesser. Den Guss vor dem Auftragen immer etwas dicklich werden lassen, damit er nicht an den Fruechten vorbeifliesst und den Boden aufweicht. Am besten mit einem Pinsel dick auftragen. Gelatinegelee: Gelatine einweichen. Saft oder Wein mit Zucker aufkochen und die Gelatine darin aufloesen. Wenn das Gelee beginnt anzuziehen, wird es je nach Beschaffenheit der Tortenoberflaeche abgetropft oder mit einem Pinsel vorsichtig verstrichen. Agar-Agar-Gelee: Wein oder Saft mit Agar-Agar und Zucker aufkochen, drei Minuten koecheln lassen. Anziehen lassen und die Torte damit mit einem Pinsel vorsichtig verstreichen bzw. betraeufeln.. ** Gepostet von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Halbfabrik., Tortenguss, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Märchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machenMärchen Rezepte - Kindern gesundes Essen schmackhaft machen
Alle Kinder lieben Märchen und Geschichten, doch nur die wenigsten mögen das Essen, welches sie vorgesetzt bekommen. Wenn man Essen mit Märchen verbindet oder es wenigstens phantasievoll verpackt, löst das so manche Probleme am Mittagstisch.
Thema 32288 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7427 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 11868 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |