Rezept Tortellini Spinat Gartin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tortellini-Spinat-Gartin

Tortellini-Spinat-Gartin

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30239
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5562 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1 TL Öl
600 g Blattspinat (TK)
300 g Mozzarella
- - Pfeffer
3 EL Creme Fraiche
- - Salz
250 g Fleischtomaten
500 g Tortellini
- - Basilikum
Zubereitung des Kochrezept Tortellini-Spinat-Gartin:

Rezept - Tortellini-Spinat-Gartin
Zwiebeln fein würfeln und mit Öl und den unaufgetauten Spinat in 1/8 Liter Wasser garen. Tortellini in Salzwasser garen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden, Mozarella in dicke Scheiben schneiden. Spinat ausdrücken, mit Pfeffer, Salz und Basilikum mischen, Creme fraiche unterrühren. Alles in eine Auflaufform füllen. Tomatenscheiben darauf legen, mit Salz, Pfeffer und etwas Basilikum bestreuen. Tortellini auf den Tomaten verteilen, darauf die Mozarella - Scheiben. Bei 225 Grad ca. 15 Minuten überbacken. Dazu passt super Baguette und ein leichter Rotwein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Teezeremonie - Kultur und TraditionJapanische Teezeremonie - Kultur und Tradition
Wie man um ein simples Getränk ein kulturell höchst raffiniertes Ritual entwickeln kann, zeigt Ostasien, genauer: die traditionelle japanische Teezeremonie.
Thema 4184 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 9623 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4320 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |