Rezept Tortellini Salat I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tortellini-Salat I

Tortellini-Salat I

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18026
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6312 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Tortellini (oder Farfalle)
300 g TK junge Brechbohnen
- - etwas Fleischbruehe
2  Beutel Knorr Salatkroenung
- - fuer klare Kraeutersosse "italienische Art"
6 El. Oel
6 El. Wasser
2 El. Creme fraiche
5 El. Tomatenketchup
250 g Cocktailtomaten
200 g Zucchini
1/2  Beutel Oliven mit Paprika
Zubereitung des Kochrezept Tortellini-Salat I:

Rezept - Tortellini-Salat I
Tortellini (oder Farfalle) - weichkochen. Brechbohnen in etwas Fleischbruehe nach Anweisung garen. Salatsosse Knorr Salatkroenung, Oel, Wasser, Creme fraiche und Tomatenketchup gut miteinander verruehren. Nudeln und Bohnen untermischen. Cocktailtomaten vierteln, Zucchini in Stifte schneiden (oder grob raspeln). Oliven in Scheibchen schneiden. Alles zu den Nudeln und Bohnen geben, gut mischen und ziehen lassen. ** Gepostet von: Andreas Jenet Stichworte: Salat, Nudel, Tortellini

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 24267 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 19739 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42880 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |