Rezept Torta Verde

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Torta Verde

Torta Verde

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14854
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10033 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
500 g Mehl
4 El. Olivenoel
- - Salz
- - Wasser
2  mittl. Zwiebeln
10  Scheibe Zucca
2  Eier
1/2  Tas. Reis
200 ml Milch
1  Tas. Parmesankaese; gerieben
- - Salz, Pfeffer
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Torta Verde:

Rezept - Torta Verde
Das Mehl in eine Schuessel geben und in die Mitte eine Aushoehlung machen. Das Wasser, Oel und Salz zufuegen (so viel Wasser zugeben, bis der Teig knetbar ist). Den Teig unter einem Kuechentuch ruhen lassen. Geben Sie Olivenoel auf das Backblech und rollen Sie den Teig hauchduenn aus, dass er ueber den Rand hinausgeht. Dazu noch zwei weitere Teiglappen, die Sie spaeter ueber die Fuellung decken. Es ist zu empfehlen, die Fuellung schon vor dem Teig zuzubereiten. Die Zucca schaelen, in Scheiben und dann in Wuerfel schneiden. Die zerkleinerten Zwiebeln in heissem Olivenoel goldbraun anbraten, die Zuccawuerfel hinzufuegen, gut verruehren und ca. 10 Minuten duensten. In einem anderen Topf Reis und Milch aufkochen (die Milch muss sich mit dem Reis verbunden haben). Nun die Zucca- Zwiebelfuellung zum Reis dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkuehlen lassen. In die noch lauwarme Fuellung nun den Parmesankaese, die beiden Eier und geriebene Muskatnuss geben. Die Fuellung auf das mit dem Teig ausgelegte Backblech streichen und mit den beiden anderen Teigplatten belegen. Etwas Olivenoel auf den Teig traeufeln, den Teigrand umlegen und etwas andruecken. Mit einer Gabel Loecher in den Teig stechen. Backzeit: ca. 1 Stunde bei 180 GradC. Statt Zucca koennen Sie auch Kuerbis, Zucchini, Mangold, Spinat und Artischocken verwenden. * Quelle: Nach Nordtext 04.03.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Tue, 07 Mar 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Gemuese, Kaese, Vegetarisch, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 13113 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13191 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 13133 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |