Rezept Torta Pasqualina, pikante Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Torta Pasqualina, pikante Torte

Torta Pasqualina, pikante Torte

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25328
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9115 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 Scheib. Altbackenes Weissbrot ohne Rinde
1 dl Milch
12  Artischockenherzen in Oel eingelegt
4  Eier; (1)
5  Eier; (2)
100 g Parmesan; frisch gerieben
500 g Ricotta
- - Salz
- - Pfeffer
500 g Blaetterteig
75 g Butter; fluessig
2  Majoranzweige; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Torta Pasqualina, pikante Torte:

Rezept - Torta Pasqualina, pikante Torte
Den Teig auswallen und zwei Kreise vom Durchmesser der Springform ausstechen. Dabei an den grossen Rand (4 bis 5 Zentimeter) des unteren Kreises denken. Brot in der warmen Milch zehn Minuten quellen lassen. Artischocken gut abtropfen lassen, dann in Scheiben schneiden. Eier (1) mit der Haelfte des Parmesans verruehren und unter das eingeweichte Brot mischen. Artischocken und Ricotta dazugeben und sorgfaeltig darunterheben, wuerzen. Die Form mit dem groesseren Teigkreis auslegen, den Rand formen. Boden und Rand mit fluessiger Butter bestreichen, die Ricottafuellung darauf verteilen. Mit einem Loeffelruecken Mulden in die Fuellung druecken, mit fluessiger Butter bestreichen und je ein aufgeschlagenes Ei (2) sorgfaeltig hineingleiten lassen. Mit dem restlichen Parmesan, Salz, Pfeffer und Majoran bestreuen. Den hochstehenden Rand ueber die Fuellung legen, mit Wasser bepinseln und mit dem kleineren Teigkreis bedecken. Rand gut andruecken. Mit fluessigem Butter bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Torte auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens 50 bis 60 Minuten backen. Warm oder kalt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?
Schon immer wurde bestimmten Lebensmitteln eine positive Wirkung auf das Liebesleben nachgesagt. Die Namenspatronin dieser Aphrodisiaka ist die griechische Göttin der Liebe, Aphrodite. Doch wirken Aphrodisiaka wirklich? Und wenn ja, wie wirken sie?
Thema 95590 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3473 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9940 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |