Rezept Torta Pasqualina, pikante Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Torta Pasqualina, pikante Torte

Torta Pasqualina, pikante Torte

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25328
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8745 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 Scheib. Altbackenes Weissbrot ohne Rinde
1 dl Milch
12  Artischockenherzen in Oel eingelegt
4  Eier; (1)
5  Eier; (2)
100 g Parmesan; frisch gerieben
500 g Ricotta
- - Salz
- - Pfeffer
500 g Blaetterteig
75 g Butter; fluessig
2  Majoranzweige; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Torta Pasqualina, pikante Torte:

Rezept - Torta Pasqualina, pikante Torte
Den Teig auswallen und zwei Kreise vom Durchmesser der Springform ausstechen. Dabei an den grossen Rand (4 bis 5 Zentimeter) des unteren Kreises denken. Brot in der warmen Milch zehn Minuten quellen lassen. Artischocken gut abtropfen lassen, dann in Scheiben schneiden. Eier (1) mit der Haelfte des Parmesans verruehren und unter das eingeweichte Brot mischen. Artischocken und Ricotta dazugeben und sorgfaeltig darunterheben, wuerzen. Die Form mit dem groesseren Teigkreis auslegen, den Rand formen. Boden und Rand mit fluessiger Butter bestreichen, die Ricottafuellung darauf verteilen. Mit einem Loeffelruecken Mulden in die Fuellung druecken, mit fluessiger Butter bestreichen und je ein aufgeschlagenes Ei (2) sorgfaeltig hineingleiten lassen. Mit dem restlichen Parmesan, Salz, Pfeffer und Majoran bestreuen. Den hochstehenden Rand ueber die Fuellung legen, mit Wasser bepinseln und mit dem kleineren Teigkreis bedecken. Rand gut andruecken. Mit fluessigem Butter bestreichen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Torte auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens 50 bis 60 Minuten backen. Warm oder kalt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 11756 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4225 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7209 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |