Rezept Torta di pane (Brot Torte)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Torta di pane (Brot-Torte)

Torta di pane (Brot-Torte)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9522
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7928 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: gefrorener Buchhalter !
Beschriften und datieren Sie das Eingefrorene, denn „ewig“ soll es ja nicht in der Gefriertruhe bleiben; außerdem kann man nach einer Weile kaum noch Rosenkohl von grünen Stachelbeeren unterscheiden, wenn es nicht darauf vermerkt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Altbackenes Brot; ohne Rinde
100 g Harte Amaretti; zerbroeckelt
1 l Milch
1  Vanillestengel
150 g Sultaninen
50 g Orangeat; gewuerfelt
50 g Citronat; gewuerfelt
3 El. Grappa
100 g Mandeln; fein gehackt
75 g Dunkle Schokolade
1  Zitrone; abgeriebene Schale
1 Tl. Zimt
1/4 Tl. Macis
3  Eier
140 g Zucker
50 g Pinienkerne
1  Prise Salz
3 El. Mehl
80 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Torta di pane (Brot-Torte):

Rezept - Torta di pane (Brot-Torte)
Beachten: a) Altbackenes Brot = kein trockenes Brot, sondern 1 bis 3 Tage alt !! b) Harte Amaretti: es muessen die kleinen, harten Amaretti sein c) Macis: kann durch Muskatnuss ersetzt werden (Macis ist die Schale der Muskatnuss). d) Zuckermenge: ist dem Geschmack anzupassen, variiert zwischen 100 und 180 g, je nach Rezept. e) Sultaninenmenge: ist dem Geschmack anzupassen, variiert zwischen 50 und 250 g. Milch mit der aufgeschnittenen Vanilleschote aufkochen. Brot - in Wuerfeln geschnitten - und Amaretti in eine Schuessel geben, Vanillemilch darueber giessen und ueber Nacht - oder mindestens 3 Stunden - gedeckt einweichen lassen. Vanillestengel entfernen und alles durch den Sieb streichen. Inzwischen Sultaninen, Orangeat und Citronat mischen, mit der Grappa betraeufeln und einige Stunden ziehen lassen. Zur Brotmasse geben. Mandeln, geraspelte Schokolade, die abgeriebene Zitronenschale, Zimt und Macis zu der Brotmasse geben. Eier mit der Zucker schaumig schlagen, bis ein dicker Schaum entsteht, unter die Masse ziehen. Boden der Backform (24 cm Innendurchmesser) mit Backtrennpapier belegen, Rand einfetten und bemehlen, Masse in die Form geben. Pinienkerne auf der Oberflaeche verteilen, Butterflocken auf der Oberflaeche verteilen. Backen: 1. Variante: 2 1/2 bis 3 Stunden auf der zweituntersten Rille des auf 150 Grad vorgeheizten Ofens 2. Variante: 1/4 Stunden in den auf 280 Grad vorgeheizten Ofens, Temperatur auf 180 Grad senken und 1 Stunde backen. Torte aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form auf dem Tortengitter auskuehlen lassen, mit einem Messer den Steigrand von der Springform loesen und Springformrand wegnehmen. Je nach Geschmack mit wenig Puderzucker bestreuen. Getraenkevorschlag: Merlot oder Nostrano. 26.11.1993 Menge: 1 Torte ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Sat, 9 Apr 94 00:00:00 CET Stichworte: Backen, Kuchen, Tessin

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4475 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6203 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Smoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere JahreszeitSmoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere Jahreszeit
Je weiter der Sommer fortschreitet, desto größer ist das Angebot an köstlichen einheimischen Früchten. Wer sie nicht im Garten hat, bekommt sie auf dem Markt und sogar im Supermarkt frisch aus der Region.
Thema 48565 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |