Rezept Topinambur II, Infos

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Topinambur II, Infos

Topinambur II, Infos

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17242
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7349 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kampfer !
Ausgleichend, sehr typ- und stimmungsbezogene, anregende Oder beruhigende Wirkung; z.B. bei Nervosität und Abgeschlagenheit. Desinfizierend: der Geruch ist scharf, ähnlich dem von Eukalyptus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Topinambur
Zubereitung des Kochrezept Topinambur II, Infos:

Rezept - Topinambur II, Infos
Topinambur ist eine sehr vielseitig verwendbare Knolle, nahrhaft und schmackhaft, mit viel Vitamin B und C sowie Karotin. Topinambur empfiehlt sich auch fuer Diabetiker, da er keine Staerke - wie die Kartoffel - sondern Inulin (ein staerkeaehnliches Kohlehydrat) enthaelt, das von Zuckerkranken gut vertragen wird. Topinambur gewinnt daher als 'Kartoffel der Diabetiker' immer groessere Bedeutung. Erntezeit: November bis April, geerntet wie Kartoffeln. Der Topinambur ist frostfest, d.h. man kann die Knollen aus dem Boden nehmen, sobald die Erde wieder aufgetaut ist. Der Topinambur sollte wegen seiner duennen Schale nicht lange gelagert werden, da er schnell seine Feuchtigkeit verliert und runzelig wird. Aufbewahren: hoechstens eine Woche bei 0 bis 5 GradC. Verliert leicht den Wassergehalt und schrumpft daher rasch. In Plastik gelagert, schimmeln sie rasch. In Sand vergraben, 1 bis 2 Monate haltbar. Vorbereiten: mit Buerste unter fliessendem Wasser waschen. Die Haut ist wohlschmeckend und naehrstoffreich, kann aber Blaehungen hervorrufen. Knollen schaelen, direkt nach dem Waschen oder nach dem Kochen. Zubereiten: Roh, Saft, daempfen, sieden im Wuerzwasser oder im Dampf. Topinambur laesst sich auch nach den Rezepten fuer Herbst- und Mairueben, Kohlrabi und Knollensellerie, sowie nach saemtlichen Kartoffelrezepten zubereiten. Passende Kraeuter: Kerbel, Meerrettich, Senf, Zitrone. * Quelle: Die Jahreszeiten-Kueche Unionsverlag Bern, 1987 ISBN 3 293 00129 7 dtv-Kuechenlexikon Erfasst von Rene Gagnaux und Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Frisch, Topinambur, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12778 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 4190 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5708 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |