Rezept TOPFENSTRUDEL NACH VINCENT KLINK

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept TOPFENSTRUDEL NACH VINCENT KLINK

TOPFENSTRUDEL NACH VINCENT KLINK

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25900
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20684 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Strudelteig; siehe Extrarezept
80 g Zucker
80 g Butter
1  Vanilleschote
1  Zitrone
3  Eier
500 g Quark
400 g Geschlagene Sahne
3 El. Fluessige Butter
2 El. Rosinen
3 El. Rum
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept TOPFENSTRUDEL NACH VINCENT KLINK:

Rezept - TOPFENSTRUDEL NACH VINCENT KLINK
Die Rosinen mit dem Rum aufkochen und ueber Nacht ziehen lassen. Fuer den Strudel muessen die Rosinen trocken sein, deshalb evt. verbliebene Fluessigkeit vor der weiteren Verwendung reduzieren lassen. Die Vanilleschote der Laenge nach aufschneiden und das Mark herausstreichen. Die Eier trennen und das Eiweiss mit 1/3 des Zuckers steif schlagen. Restlicher Zucker, Vanillemark, Butter, Zitronenschale, Zitronensaft und Eigelb vermischen. Quark, Sahne und Rosinen dazuruehren. Den Eischnee unterziehen. Den ausgezogenen Strudelteig mit der Masse bestreichen. Den Strudel zusammenrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Mit fluessiger Butter bestreichen und bei 180 Grad ca. 15 Minuten goldgelb backen. Zum Topfenstrudel passt sehr gut Vanillesauce. Dazu 1/4 l Milch zum Kochen bringen, das Mark von 2 Vanilleschoten und 60 g Zucker zugeben.Wenn die Milch kocht, 3 Eigelbe mit dem Schneebesen unterruehren. Solange weiterruehren bis die Fluessigkeit beginnt, dick zu werden. Dann den Topf sofort vom Feuer und weiterruehren, bis der Topf all seine Hitze abgegeben hat..

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 19688 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Hokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatischHokaido, Patisson, Muskat Kürbis schmecken wunderbar aromatisch
Jeden Herbst leuchten sie überall in allen Größen - auf Feldern, vor Haustüren und in den Läden tauchen Kürbisse auf! Wohlschmeckende, vielseitige und sehr gesunde Früchte.
Thema 39208 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Brigitte Diät - Abnehmen durch MischkostBrigitte Diät - Abnehmen durch Mischkost
Es gibt wohl kaum eine Frau, der die Brigitte Diät nicht bekannt ist. Für den Klassiker unter den Diäten zeichnet sich die Redaktion der gleichnamigen Frauenzeitschrift Brigitte verantwortlich.
Thema 12375 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |