Rezept Topfenstrudel (Schuhbeck)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Topfenstrudel (Schuhbeck)

Topfenstrudel (Schuhbeck)

Kategorie - Strudel, Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25508
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 68466 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
60 g Butter (I)
20 g Butter (II)
2  Eier
1/8 l Schlagsahne
1/8 l Sauerrahm
1  Vanilleschote
500 g Topfen (Quark 20%)
1  Zitrone; unbehandelt
80 g Zucker (I)
20 g Zucker (II)
1 Prise Salz
80 g Rosinen; in Rum eingeweicht
1  Strudelteig Grundrezept
1 El. Mandeln; gemahlen
1/8 l Milch
Zubereitung des Kochrezept Topfenstrudel (Schuhbeck):

Rezept - Topfenstrudel (Schuhbeck)
Die weiche Butter (I) mit dem Schneebesen schlagen, bis sie hell und schaumig geworden ist. Eier, Sahne, Sauerrahm, Vanillemark und Topfen untermischen. Abgeriebene Zitronenschale, Zucker (I), Salz und Sultaninen unterruehren. Den fertigen Strudelteig, wie im Rezept angegeben, hauchduenn ausziehen. Die Topfenmasse in einem dicken Streifen auf eine Laengsseite des Strudels geben. Dabei einen etwa 5 cm breiten Rand freilassen. Den Strudel mit Hilfe des Tuchs aufrollen und in eine gebutterte ofenfeste flache Form legen. Mit restlichem Zucker bestreuen. Den Strudel in den auf 200oC vorgeheizten Backofen schieben und nach etwa 10 Minuten Backzeit die Milch daruebergiessen. Weitere 35 Minuten backen, bis der Strudel hellbraun ist. Den fertigen Strudel einige Minuten stehen lassen, in Portionsstuecke schneiden und servieren. A. Schuhbeck: Heute bekommt man beim Einkaufen oft Topfen, oder Quark, wie man im Norden sagt, aus dem das Wasser nur so herauslaeuft. Den muss man fuer einige Stunden auf einem mit einer Serviette ausgelegten Sieb abtropfen lassen, sonst wird die Strudelfuellung zu feucht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4524 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44168 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13078 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |