Rezept Topfenstrudel (Schuhbeck)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Topfenstrudel (Schuhbeck)

Topfenstrudel (Schuhbeck)

Kategorie - Strudel, Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25508
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 65116 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
60 g Butter (I)
20 g Butter (II)
2  Eier
1/8 l Schlagsahne
1/8 l Sauerrahm
1  Vanilleschote
500 g Topfen (Quark 20%)
1  Zitrone; unbehandelt
80 g Zucker (I)
20 g Zucker (II)
1 Prise Salz
80 g Rosinen; in Rum eingeweicht
1  Strudelteig Grundrezept
1 El. Mandeln; gemahlen
1/8 l Milch
Zubereitung des Kochrezept Topfenstrudel (Schuhbeck):

Rezept - Topfenstrudel (Schuhbeck)
Die weiche Butter (I) mit dem Schneebesen schlagen, bis sie hell und schaumig geworden ist. Eier, Sahne, Sauerrahm, Vanillemark und Topfen untermischen. Abgeriebene Zitronenschale, Zucker (I), Salz und Sultaninen unterruehren. Den fertigen Strudelteig, wie im Rezept angegeben, hauchduenn ausziehen. Die Topfenmasse in einem dicken Streifen auf eine Laengsseite des Strudels geben. Dabei einen etwa 5 cm breiten Rand freilassen. Den Strudel mit Hilfe des Tuchs aufrollen und in eine gebutterte ofenfeste flache Form legen. Mit restlichem Zucker bestreuen. Den Strudel in den auf 200oC vorgeheizten Backofen schieben und nach etwa 10 Minuten Backzeit die Milch daruebergiessen. Weitere 35 Minuten backen, bis der Strudel hellbraun ist. Den fertigen Strudel einige Minuten stehen lassen, in Portionsstuecke schneiden und servieren. A. Schuhbeck: Heute bekommt man beim Einkaufen oft Topfen, oder Quark, wie man im Norden sagt, aus dem das Wasser nur so herauslaeuft. Den muss man fuer einige Stunden auf einem mit einer Serviette ausgelegten Sieb abtropfen lassen, sonst wird die Strudelfuellung zu feucht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21000 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4537 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18261 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |