Rezept Topfen Nudel Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Topfen-Nudel-Auflauf

Topfen-Nudel-Auflauf

Kategorie - Suessspeise, Auflauf, Nudel, Quark, Oesterreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25510
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8299 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Bandnudeln
- - Salz
100 g Butter
100 g Zucker
4  Eier
1/2  Zitrone
150 g Topfen; Quark
8 El. Sauerrahm
2 El. Rosinen; evt. die Haelfte mehr
- - Butter
- - Semmelbroesel
- - Petra Holzapfel Ulrike Hornberg Oesterreichs Kueche
Zubereitung des Kochrezept Topfen-Nudel-Auflauf:

Rezept - Topfen-Nudel-Auflauf
Nudeln in Salzwasser kernig weich kochen, abseihen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Butter, Zucker, Dotter, Zitronensaft und Zitronenschale gut abtreiben; Topfen, Rahm und Rosinen dazugeben, mit den Nudeln mischen. Den steif geschlagenen Schnee darunterziehen. Die Masse in eine gebutterte, mit Semmelbroeseln ausgestreute Auflaufform fuellen. Bei 180GradC ca. 45 Minuten goldbraun backen. :Fingerprint: 21067081,73859074,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3402 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Rambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher FormRambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher Form
Wie ein verwuschelter roter Igel sieht die Rambutan (Nephelium lappaceum) aus, eine tropische Frucht, aus deren ledriger, roter Rinde gelbliche Auswüchse wie weiche Stacheln wachsen.
Thema 11691 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8950 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |