Rezept TONY ROMA'S WORLD FAMOUS RIBS

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept TONY ROMA'S WORLD FAMOUS RIBS

TONY ROMA'S WORLD FAMOUS RIBS

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28843
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12211 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 3

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Duenne Schweinerippe
1 Tas. Ketchup
1 Tas. Weissweinessig
1/2 Tas. Honig
2 Tl. Zucker
1/2 Tl. Salz
1/4 Tl. Knoblauchpulver
1/4 Tl. Zwiebelpulver
- - Tabasco nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept TONY ROMA'S WORLD FAMOUS RIBS:

Rezept - TONY ROMA'S WORLD FAMOUS RIBS
Sossenzutaten verruehren und auf milder Hitze einmal aufkochen. Backofen auf 150 Grad vorheizen. Rippchen in Portionen teilen (drei bis vier Knochen), mit Sosse bestreichen und in Alufolie wickeln. Die einzelnen Paeckchen auf einen Rost legen, so dass nichts auslaufen kann, und zwei bis zweieinhalb Stunden braten, bis das Fleisch sehr weich ist. Zum Ende der Garzeit Grill vorheizen und die Rippchen auf dem Rost von beiden Seiten sehr braun grillen. Das Geheimnis von Tony Roma's Rippchen ist - neben der Sauce - die lange Garzeit bei geringer Hitze. So wird das Fleisch zart - nur auf dem Grill ist die Hitze meist zu hoch. :Stichwort : Fleisch :Stichwort : Schwein :Stichwort : Bbq :Stichwort : Usa :Stichwort : Secret :Erfasser : Hein Ruehle :Quelle : Top Secret Restaurant Recipes :Quelle : Todd Wilbur

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Champignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über PilzeChampignons, Pfifferlinge, Trüffel - Alles über Pilze
Im Garten sorgen sie für genervte Blicke, auf den Tellern aber für ein glückseliges Hmmmmm: Pilze kommen im Herbst besonders frisch in die Gemüseauslage und auf den Wochenmarkt, wollen aber sorgsam behandelt werden.
Thema 15314 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6058 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 13833 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |