Rezept Tomatenwackelpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatenwackelpudding

Tomatenwackelpudding

Kategorie - Desserts Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30212
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2620 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit das Fett nicht spritzt !
Streuen Sie vor dem Braten etwas Mehl oder Salz in die Pfanne, dann spritzt das heiße Fett nicht.


Kein Fett in den Ausguss
Schütten Sie niemals Fettreste oder Altöl in den Ausguss. Denn schon ein Liter Fett verunreinigt eine Million Liter Trinkwasser!!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Blatt Gelatine, weiß
100 ml Wasser
1/2  Würfel MAGGI klare Fleischsuppe
1  Dose (400g) Tomaten gekocht und geschält
1  Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
- - MAGGI Würze
1 Prise  Zucker
- - Klarsichtfolie
1 Becher ( NESTLÈ LC1 Pur, 1 EL THOMMY Delikatess-Mayonnaise, a.d. Glas
Zubereitung des Kochrezept Tomatenwackelpudding:

Rezept - Tomatenwackelpudding
1. Gelatine nach Anweisung auf der Packung vorbereiten 2. In einem Topf Wasser zum kochen bringen. MAGGI Klare Fleisch Suppe darin auflösen. Von der Kochstelle nehmen. 3. Die Hälfte von den Tomaten unterrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der warmen Tomatensuppe auflösen. Die restlichen Tomaten unterrühren 4. Knoblauchzehe schälen, durchpressen und zur Tomatensuppe geben. Mit 1 EL Zitronesaft, MAGGI Würze und Zucker würzen und Abschmecken. 5. Eine kleine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen, die Masse einfüllen und den Wackelpeter im Kühlschrank ca. 4 std. fest werden lassen 6. Für den Dip: NESTLÈ LC1 Pur mit THOMMY Delikatess-Mayonnaise und 1 EL Zitronensaft verrühren. Mit MAGGI Würzmischung 1 würzen und abschmecken. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und unter den Dip rühren. 7. Das Tomatengelle aus der Form nehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiden 8. Jeweils 2 Scheiben auf einem Teller anrichten und mit dem Dip garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38269 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 10753 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 15784 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |