Rezept Tomatenwackelpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatenwackelpudding

Tomatenwackelpudding

Kategorie - Desserts Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30212
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2639 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Schokoglasur !
Die Schokoladenglasur wird schneller trocken, wenn Sie einen Esslöffel Kokosfett mit darunter mischen. Vorher schmelzen und darunter rühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Blatt Gelatine, weiß
100 ml Wasser
1/2  Würfel MAGGI klare Fleischsuppe
1  Dose (400g) Tomaten gekocht und geschält
1  Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
- - MAGGI Würze
1 Prise  Zucker
- - Klarsichtfolie
1 Becher ( NESTLÈ LC1 Pur, 1 EL THOMMY Delikatess-Mayonnaise, a.d. Glas
Zubereitung des Kochrezept Tomatenwackelpudding:

Rezept - Tomatenwackelpudding
1. Gelatine nach Anweisung auf der Packung vorbereiten 2. In einem Topf Wasser zum kochen bringen. MAGGI Klare Fleisch Suppe darin auflösen. Von der Kochstelle nehmen. 3. Die Hälfte von den Tomaten unterrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der warmen Tomatensuppe auflösen. Die restlichen Tomaten unterrühren 4. Knoblauchzehe schälen, durchpressen und zur Tomatensuppe geben. Mit 1 EL Zitronesaft, MAGGI Würze und Zucker würzen und Abschmecken. 5. Eine kleine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen, die Masse einfüllen und den Wackelpeter im Kühlschrank ca. 4 std. fest werden lassen 6. Für den Dip: NESTLÈ LC1 Pur mit THOMMY Delikatess-Mayonnaise und 1 EL Zitronensaft verrühren. Mit MAGGI Würzmischung 1 würzen und abschmecken. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und unter den Dip rühren. 7. Das Tomatengelle aus der Form nehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiden 8. Jeweils 2 Scheiben auf einem Teller anrichten und mit dem Dip garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 15801 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4304 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 7686 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |