Rezept Tomatentopf "Mexikana"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatentopf "Mexikana"

Tomatentopf "Mexikana"

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3857
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3092 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratäpfel !
Schneiden Sie die Äpfel rundherum ein, bevor Sie sie backen. Die Bratäpfel schrumpfen dann nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 El. gekörnte Gemüsebrühe
4 El. Olivenöl
200 g Maisgrieß
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
500 g gemischtes Hackfleisch
2  Flaschen Granini Gute Ernte Tomatensaft
- - (à 0,5 l)
2 klein. grüne Chilischoten
2 klein. rote Chilischoten
1  Stange Lauch,
2  Zucchini
1 Dos. grüne Bohnen (= 400 g)
- - Cayennepfeffer
- - Salz
- - Chilipulver
1 Bd. Koriander
Zubereitung des Kochrezept Tomatentopf "Mexikana":

Rezept - Tomatentopf "Mexikana"
Für die Polenta 800 ml Wasser aufkochen, Gemüsebrühe, zwei EL Olivenöl und Maisgrieß zugeben. Masse unter ständigem Rühren ca. fünf Minuten kochen lassen. Ein Backblech mit einem EL Olivenöl einfetten, Masse ca. zwei cm dick ausstreichen, abkühlen lassen, in Rauten schneiden und im Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Zwiebeln abziehen, in Scheiben schneiden und diese vierteln. Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Restliches Olivenöl erhitzen, Hackfleisch darin anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und einige Minuten weiterbraten. Mit Tomatensaft ablöschen. Chilischoten, Lauch und Zucchini putzen und waschen. Chilischoten in feine und Lauch in breitere Streifen schneiden. Zucchini der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Bohnen abtropfen lassen. Vorbereitetes Gemüse zum Fleisch geben und zehn Minuten zugedeckt garen. Mit Cayennepfeffer, Salz und Chilipulver scharf abschmecken. Koriander waschen, Blättchen abzupfen, einen Teil hacken und in die Suppe geben. Die restlichen Korianderblättchen über die Suppe streuen. Polenta-Rauten warm zum Tomatentopf "Mexikana" servieren. kJ / kcal p.P.: 2.729 / 652

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 6981 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 6074 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 147412 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |