Rezept Tomatentarte (mit Kapern und Oliven)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatentarte (mit Kapern und Oliven)

Tomatentarte (mit Kapern und Oliven)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27323
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6317 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
2 Tl. Backpulver
1 Tl. Salz
1  Ei
2 El. Olivenoel
150 g Rahmquark
4 gross. Tomaten
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
2 El. Kapern
0.5 Bd. Oregano
4 El. Tomatenpueree
4 El. Olivenoel; (1)
8  Schwarze Oliven
1 mittl. Zwiebel
- - Olivenoel; (2) zum Betraeufeln
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 37/99 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Tomatentarte (mit Kapern und Oliven):

Rezept - Tomatentarte (mit Kapern und Oliven)
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schuessel mischen. Das Ei mit dem Olivenoel verquirlen, den Rahmquark beifuegen und alles zum Mehl geben. Mit den Fingern zu einem weichen Teig zusammendruecken. In Portionen teilen. Diese zwischen bemehlter Klarsichtfolie rund und duenn auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Fuer den Belag die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Diese auf der einen Seite mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Kapern und den Oregano hacken. Mit dem Tomatenpueree und dem Olivenoel (1) mischen. Diese Paste mit einem Pinsel auf den Boeden ausstreichen. Mit den Tomatenscheiben belegen. Die Oliven entsteinen und in Streifchen schneiden. Ueber die Tomaten verteilen. Die Zwiebel schaelen, halbieren und in duenne Streifen schneiden. Ebenfalls auf der Tarte verteilen. Alles mit Olivenoel (2) betraeufeln. Die Tartes im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille zwoelf bis fuenfzehn Minuten backen. :Fingerprint: 21410382,101318662,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den JahresbeginnChicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den Jahresbeginn
Im Januar, Februar und März zeigt sich das Wetter am liebsten kalt, nass und grau. Nie waren die Bäume kahler als jetzt, und die Menschen sehnen sich nach Sonne und ersten grünen Knospen.
Thema 7646 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Schwarzwurzel Spargel des kleinen MannesSchwarzwurzel Spargel des kleinen Mannes
Schon seit dem Altertum bis ins Mittelalter hinein hatte die wildwachsende Schwarzwurzel einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings nicht als aromatisches Gemüse. Sie galt als wirksame Heilpflanze.
Thema 8874 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Tanja Grandits - zierliches Küchengenie mit BissTanja Grandits - zierliches Küchengenie mit Biss
Es fällt ein wenig schwer, sich die zierliche Tanja Grandits beim Hantieren mit schweren Pfannen und Töpfe vorzustellen. Doch Grandits nimmt die körperlichen Strapazen gerne auf sich, übt sie doch ihren Traumberuf aus – und das auch noch höchst erfolgreich.
Thema 5682 mal gelesen | 21.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |