Rezept Tomatentarte (mit Kapern und Oliven)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatentarte (mit Kapern und Oliven)

Tomatentarte (mit Kapern und Oliven)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27323
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6003 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
2 Tl. Backpulver
1 Tl. Salz
1  Ei
2 El. Olivenoel
150 g Rahmquark
4 gross. Tomaten
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
2 El. Kapern
0.5 Bd. Oregano
4 El. Tomatenpueree
4 El. Olivenoel; (1)
8  Schwarze Oliven
1 mittl. Zwiebel
- - Olivenoel; (2) zum Betraeufeln
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 37/99 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Tomatentarte (mit Kapern und Oliven):

Rezept - Tomatentarte (mit Kapern und Oliven)
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schuessel mischen. Das Ei mit dem Olivenoel verquirlen, den Rahmquark beifuegen und alles zum Mehl geben. Mit den Fingern zu einem weichen Teig zusammendruecken. In Portionen teilen. Diese zwischen bemehlter Klarsichtfolie rund und duenn auswallen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Fuer den Belag die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Diese auf der einen Seite mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Kapern und den Oregano hacken. Mit dem Tomatenpueree und dem Olivenoel (1) mischen. Diese Paste mit einem Pinsel auf den Boeden ausstreichen. Mit den Tomatenscheiben belegen. Die Oliven entsteinen und in Streifchen schneiden. Ueber die Tomaten verteilen. Die Zwiebel schaelen, halbieren und in duenne Streifen schneiden. Ebenfalls auf der Tarte verteilen. Alles mit Olivenoel (2) betraeufeln. Die Tartes im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille zwoelf bis fuenfzehn Minuten backen. :Fingerprint: 21410382,101318662,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 12304 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Espressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere ArtEspressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere Art
Klein, stark und schwarz, mit einer schönen Crema versehen und frisch aufgebrüht – so lieben wir den Espresso. Deshalb wollen auch immer mehr Menschen zuhause nicht auf diesen Genuss verzichten und kaufen sich eine Espresso-Maschine.
Thema 7334 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 3501 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |