Rezept Tomatensuppe mit Knoblauchcroutons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatensuppe mit Knoblauchcroutons

Tomatensuppe mit Knoblauchcroutons

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5631
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10422 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce aus der Flasche !
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb, der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt’s keine Saucenunfälle mehr.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Tomaten
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
2 El. Butter
500 ml Rinderfond
250 ml saure Sahne
1  B Petersilie
2 El. Mehl
2 El. Wasser
4  Eigelb
2 El. Tomatenketchup
1 Tl. Zucker
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1  Knoblauchzehe
2 Scheib. Toast
2 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Tomatensuppe mit Knoblauchcroutons:

Rezept - Tomatensuppe mit Knoblauchcroutons
Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, haeuten, entkernen und in grobe Stuecke teilen. Die Zwiebel und Knoblauchzehen schaelen und fein wuerfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwuerfel anduensten, dann die Tomaten zugeben, umruehren. Mit dem Rinderfond aufgiessen und 10 Minuten kochen lassen. Die saure Sahne einruehren. Die Petersilie waschen und feinhacken. Das Mehl mit dem Wasser anruehren und in die Suppe geben, nochmals aufkochen lassen und die Petersilie dazugeben. Die Eigelbe verquirlen und unter die nicht mehr kochende Suppe ruehren. Mit Tomatenketchup, Zucker, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken. Den Knoblauch schaelen, halbieren und die Toastscheiben damit einreiben. Das Brot in Wuerfel schneiden und in der zerlassenen Butter anroesten. Die Suppe mit den Brotwuerfeln bestreut, servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12870 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 33162 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16864 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |