Rezept Tomatensoße aus frischen Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatensoße aus frischen Tomaten

Tomatensoße aus frischen Tomaten

Kategorie - Soße, Tomaten, Menue Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29492
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 42364 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Patschuli !
(Blätter des indischen Patschulibaumes)
Kleine Dosen regen an, höhere sedieren – abhängig auch vom individuellen Befinden. Aphrodisisch, stabilisierender Einfluss auf die vitalen Energiereserven.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
1200 g Tomaten
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2 El. Olivenoel
- - frische Kräuter
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Tomatensoße aus frischen Tomaten:

Rezept - Tomatensoße aus frischen Tomaten
Die Tomaten kurz in heißem Wasser blanchieren, häuten und in feine Würfel schneiden. Wer möchte, kann die Kerne vorher noch entfernen. Dabei geht allerdings oft viel von den köstlichen Tomaten mit verloren. 1 Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden. Die Zwiebel mit dem Olivenoel im Topf andünsten. Die Tomatenwürfel dazugeben, mit der zerdrückten Knoblauchzehe, den frischen, gehackten Kräutern sowie Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Die Soße etwas einkochen lassen (wobei allerdings Vitamine verloren gehen) oder sofort mit etwas Speisestärke oder Reismehl andicken. Quelle: Vegetarisch fit 1/94 Erfasst von Nadja Kramer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
New York Diät - Richtige Ernährung und FitnessNew York Diät - Richtige Ernährung und Fitness
David Kirsch hat sich nicht nur als Fitness-Coach von Prominenten wie beispielsweise Heidi Klum einen Namen gemacht. Auch die mittlerweile äußerst bekannte New York Diät geht auf sein Konto.
Thema 17068 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 10824 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5316 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |