Rezept Tomatenschnitzel mit Champignons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatenschnitzel mit Champignons

Tomatenschnitzel mit Champignons

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16404
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3595 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Putenschnitzel a ca. 100 g
- - Jodsalz
- - Pfeffer
2 El. Mehl
1  Zwiebel
1 El. Butter oder Margarine
1/2 Glas passierte Tomaten (250 g)
500 g kleine Champignons
1/8 l suesse Sahne
30 g gemahlene Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Tomatenschnitzel mit Champignons:

Rezept - Tomatenschnitzel mit Champignons
Putenschnitzel heiss waschen, trockentupfen und von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit Mehl bestaeuben. Zwiebel abziehen, halbieren und in Wuerfel schneiden. In einer grossen Pfanne die Schnitzel von beiden Seiten im heissen Fett kurz anbraten, Zwiebeln zugeben, anduensten und mit Tomatenpueree angiessen. Deckel auflegen und alles etwa 8 Minuten simmern lassen. Inzwischen die Pilze putzen und waschen, dann in die Pfanne geben. Nach weiteren 5 Minuten Garzeit die Sahne zufuegen und alles bei geoeffnetem Deckel etwa 2 Minuten einkochen lassen. Mit den Mandeln abbinden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Pro Person ca. 372 kcal.) * Quelle: Eltern-Zeitschrift 5/91, gepostet von Eva-D. Bilgic Stichworte: Pute, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7731 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26716 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10269 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |