Rezept Tomatensauce nach indischer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatensauce nach indischer Art

Tomatensauce nach indischer Art

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18505
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10468 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
9  Tomaten; enthaeutet und zerkleinert
3 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
2 1/2 Tl. Koriandersamen; gemahlen
3/4 Tl. Gelbwurz; Kurkuma
3/4 Tl. Cayennepfeffer
- - Schwarzer Pfeffer
6  Cm Ingwerwurzel; geschaelt und grob gehackt
10  Knoblauchzehen; fein gehackt
200 ml Wasser
6 El. Pflanzenoel
4  Zwiebeln; gehackt
8 El. Joghurt
- - Salz
- - Garam Masala
- - Sahne
Zubereitung des Kochrezept Tomatensauce nach indischer Art:

Rezept - Tomatensauce nach indischer Art
Ingwer und Knoblauch mit Wasser im Mixer mahlen, bis eine glatte Paste entsteht. In einem Topf das Oel bei mittlerer Waerme erhitzen. Die Zwiebeln darin unter staendigem Ruehren duensten, bis sie eine mittelbraune Farbe annehmen. Die Ingwer-Knoblauch-Paste zufuegen und ruehren, bis das Wasser aus der Mischung verdampft ist und das Oel wieder sichtbar wird. Kreuzkuemmel, Koriander, Cayennepfeffer und Gelbwurz zugeben und 20 Sekunden weiterruehren. Sofort die zerkleinerten Tomaten zufuegen und auf mittlere Hitze verringern. Unter weiterem Ruehren die Mischung 3 bis 4 Minuten duensten und dabei die Tomatenstuecke mit einem Schaumloeffel zerdruecken. Ein Essloeffel Joghurt zugeben und verruehren, bis er sich mit der Sauce verbunden hat. Mit dem restlichen Joghurt auf gleiche Weise verfahren. Mit Salz abschmecken und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten koecheln lassen. Vor dem Servieren nach Geschmack mit Garam Masala und Rahm verfeinern. * Quelle: Frei nach: Madhur Jaffrey Indisch Kochen, Gerichte und ihre Geschichte Edition d i a, 1992 Isbn 3 905482 49 5 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Sauce, Tomate, Indien, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 39217 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 41412 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9187 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |