Rezept Tomatensalat mit Scampi und Basilikum

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatensalat mit Scampi und Basilikum

Tomatensalat mit Scampi und Basilikum

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10899
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2770 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10  St Tomaten; reife aber fest
2  St Zitronen; den Saft davon
2 El. Pinienkerne
6  St Knoblauchzehen
20  St Scampi; kleine
2 El. Knoblauchoel; zum Braten
5 El. Olivenoel; kaltgepresst
1  Bd. Basilikum
1/2 Tl. Salz
1 Tl. Pfeffer; schwarz fisch aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Tomatensalat mit Scampi und Basilikum:

Rezept - Tomatensalat mit Scampi und Basilikum
Die Tomaten entstielen, leicht einritzen und in kochendem Wasser kurz ueberbruehen. Sofort abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und jeweils eine pro Person aushoehlen. Die Scampi schaelen, entdarmen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer wuerzen, in Knoblauchoel kurz baten und danach auskuehlen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne fettlos roesten. Den Knoblauch schaelen und in hauchduenne Scheibchen hobeln. Nun die Tomatenscheiben rundum auf Tellern anrichten, in der Mitte die mit Scampi gefuellten ausgehoehlten Tomaten plazieren. Die Tomaten mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauch wuerzen und mit Zitronensaft und Olivenoel betraeufeln. Zum Schluss mit den Basilikumblaettchen und den Pinienkernen bestreuen. * Quelle: Dieter G. Gerdes Kuechenmeister ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Sun, 10 Jul 1994 Stichworte: Salate, Tomaten, P4, Scampi

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 16577 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 55232 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 3390 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.14% |