Rezept Tomatensalat mit Scampi und Basilikum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatensalat mit Scampi und Basilikum

Tomatensalat mit Scampi und Basilikum

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10899
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2984 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10  St Tomaten; reife aber fest
2  St Zitronen; den Saft davon
2 El. Pinienkerne
6  St Knoblauchzehen
20  St Scampi; kleine
2 El. Knoblauchoel; zum Braten
5 El. Olivenoel; kaltgepresst
1  Bd. Basilikum
1/2 Tl. Salz
1 Tl. Pfeffer; schwarz fisch aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Tomatensalat mit Scampi und Basilikum:

Rezept - Tomatensalat mit Scampi und Basilikum
Die Tomaten entstielen, leicht einritzen und in kochendem Wasser kurz ueberbruehen. Sofort abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und jeweils eine pro Person aushoehlen. Die Scampi schaelen, entdarmen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer wuerzen, in Knoblauchoel kurz baten und danach auskuehlen lassen. Die Pinienkerne in einer Pfanne fettlos roesten. Den Knoblauch schaelen und in hauchduenne Scheibchen hobeln. Nun die Tomatenscheiben rundum auf Tellern anrichten, in der Mitte die mit Scampi gefuellten ausgehoehlten Tomaten plazieren. Die Tomaten mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauch wuerzen und mit Zitronensaft und Olivenoel betraeufeln. Zum Schluss mit den Basilikumblaettchen und den Pinienkernen bestreuen. * Quelle: Dieter G. Gerdes Kuechenmeister ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Sun, 10 Jul 1994 Stichworte: Salate, Tomaten, P4, Scampi

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 5712 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 3326 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 5494 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |