Rezept Tomatenketchup, selbstgemacht I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatenketchup, selbstgemacht I

Tomatenketchup, selbstgemacht I

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19046
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12132 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 00 Portionen / Stück
1 kg Tomaten, gewuerfelt
100  g. Zwiebeln, gehackt
100  g. Paprikaschote, gehackt
2  Knoblauchzehen, gepresst
1 Tl. Salz
2 Tl. Zucker, braun
1 Tl. Senfkoerner
1 Tl. Pimentkoerner
1 Tl. Pfefferkoerner
1 Tl. Korianderkoerner
150 ml Apfelessig
4  Nelken
1  Pfefferschote, klein
1  Zimtstange
1  Lorbeerblatt ---------Quelle----------- Gepostet: Diana Drossel
- - 22.07.95
Zubereitung des Kochrezept Tomatenketchup, selbstgemacht I:

Rezept - Tomatenketchup, selbstgemacht I
Alles zusammen ca. 30 Minuten auf kleinem Feuer zugedeckt koecheln lassen. Die Zimtstange und das Lorbeerblatt entfernen. Gemuese passieren. Nochmals einkochen, bis die Sauce dickfluessig ist. In saubere Glaeser oder Flaschen mit Drehverschluss bis 1/2 cm unter den Rand fuellen. Sofort verschliessen! In einen Topf stellen. Diese bis zu 3/4 der Hoehe der Glaeser auffuellen. Ketchup knapp unter dem Siedepunkt ca. 30 Minuten erhitzen. Nach dem Auskuehlen dunkel und kuehl lagern. ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Aufbau, Sauce, Tomaten, P00

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 5871 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Dim Sum - Fingerfood in ChinaDim Sum - Fingerfood in China
Kleine Appetithäppchen sind auf der ganzen Welt verbreitet. Nun hat auch China kleine Köstlichkeiten zu bieten, die es in sich haben. „Dim Sum“, was so viel bedeutet wie „Kleine Herzerwärmer“ sind wahre Köstlichkeiten und werden Liebhabern der Chinesischen Küche den Mund wässrig machen.
Thema 4763 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 22223 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |