Rezept Tomatengratin mit Semmelbroeselkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatengratin mit Semmelbroeselkruste

Tomatengratin mit Semmelbroeselkruste

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26645
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4747 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heißes Fett verschüttet? !
Schnell eiskaltes Wasser darübergießen. Dadurch erstarrt das Fett und kann ganz leicht abgehoben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Fleischtomaten
- - Fett fuer die Form
100 g Semmelbroesel
3  Knoblauchzehen
150 g Appenzeller; frisch gerieben
3 El. Olivenoel
1 Tl. Oregano; frisch oder getrocknet
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. Basililkum
Zubereitung des Kochrezept Tomatengratin mit Semmelbroeselkruste:

Rezept - Tomatengratin mit Semmelbroeselkruste
Die Tomaten blanchieren, haeuten und in Scheiben schneiden, dabei den Stengelansatz entfernen. Eine Auflaufform einfetten und den Boden schuppenfoermig mit den Tomatenscheiben auslegen. Die Semmelbroesel in eine Schuessel geben. Den Knoblauch schaelen und dazudruecken. Den geriebenen Kaese und das Olivenoel untermischen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer wuerzen. Den Backofen auf 220oC vorheizen. Die Tomaten salzen und pfeffern, das Basilikum abbrausen, trockentupfen, abzupfen und bis auf einige Blaettchen auf den Tomaten verteilen. Die Semmelbroeselmischung gleichmaessig auf die Tomaten geben. Auf der mittleren Schiene des Backofens 20 Minuten gratinieren, bis der Kaese schmilzt und die Oberflaeche goldbraun ist. Mit dem restlichen Basilikum bestreut servieren. Dazu ofenfrisches Weissbrot reichen oder als Beilage zu einer saftigen Lammkeule servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6549 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4996 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6230 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |