Rezept Tomatengelee mit Bachsaibling und Kräuterschmand an

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatengelee mit Bachsaibling und Kräuterschmand an

Tomatengelee mit Bachsaibling und Kräuterschmand an

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24543
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4758 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Die Badewanne als Kühlschrank !
Oft reicht der Kühlschrank gar nicht aus, um alle Getränke für die Party kalt zu stellen. Nehmen sie doch einfach Ihre Bade- oder Duschwanne. Legen Sie Eisstücke hinein und schon haben Sie einen Riesenkühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Reife Tomaten
1  Zweig Basilikum
1  Zweig Thymian
3  Champignons
1/2  Knoblauchzehe
- - Salz, Pfeffer,
- - Zucker
5  Blatt Gelatine
1  Balsamico
2  Artischockenböden
1  groß. Kartoffel
3  Tomaten
1  Stange Lauch
100 g Gemüse; in 1 mm Würfeln Sellerie, Möhren, Lauch
- - Zucchini
4  (-6) Saiblingsfilets
150 ml Quark 40%
50 ml Sahne 33%
1  Balsamico
1  Schnittlauch
1  Petersilie
1  Traubenkernöl (kaltgepreßt)
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess Einfach köstlich! Kochen mit Harald Rüssel
Zubereitung des Kochrezept Tomatengelee mit Bachsaibling und Kräuterschmand an:

Rezept - Tomatengelee mit Bachsaibling und Kräuterschmand an
Um den Tomatenfond für den Gelee zu erhalten, werden die Tomaten geviertelt und im Mixer kurz angemixt. Mit dem Basilikum und Thymian, den in Scheiben geschnittenen Champignons, dem Knoblauch und dem Balsamico auf ein Tuch über eine Schüssel gegeben. Der klare, abtropfende Fond (ca. 500 ml) wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit der Blatt-Gelatine gebunden. Man rechnet 1 Blatt Gelatine für 100 ml Fond. Für die Einlage werden die Artischockenböden und Scheiben der Kartoffel bissfest blanchiert. Enthäutete Tomaten vom Kerngehäuse befreien und vierteln. Den Lauch zu einzelnen Blättern aufschneiden und ebenfalls blanchieren. Ganz zum Schluß noch die Gemüsewürfel blanchieren. Alle Gemüse kalt abschrecken. Die Saiblingsfilets würzen und in Traubenkernöl auf jeder Seite 1 Minute anbraten. Zum Schichten des Gelees wird zuerst eine Terrinenform mit den Lauchblättern ausgelegt. Dann abwechselnd Kartoffeln, Saiblingsfilet, Artischocken und Tomaten einsetzen. Mit dem halbflüssigen Tomatengelee komplett auffüllen. Ca. 2 Std. kaltstellen. Für den Kräuterschmand die gehackten Kräuter mit Quark, Sahne, Balsamico-Essig und Traubenkernöl vermengen und abschmecken. Zum Anrichten eine Scheibe Tomatengelee mit Schmand und einer kleinen Salatgarnitur auf einen Teller legen. Die Salatblätter hierfür kurz durch eine Mischung aus kaltgepreßtem Traubenkernöl und Balsamico-Essig ziehen. Mit gezupften Kräutern ausgarnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5919 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6656 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8530 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |