Rezept Tomatenchremesueppchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomatenchremesueppchen

Tomatenchremesueppchen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7762
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2743 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschfeste Torten !
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt – so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Tomaten
1  Stange Lauch
125 g Butter
1 gross. Zwiebel
2 Dos. Tomatenmark
- - Fleischbruehe
4  Zehen frischen Knoblauch
2 gross. Mohrrueben
Zubereitung des Kochrezept Tomatenchremesueppchen:

Rezept - Tomatenchremesueppchen
Die Mohrrueben, den Lauch, die Zwiebel und den Knoblauch schaelen und in der Butter (Oel) anduensten. Es soll noch nichts braun werden. Dann das Tomatenmark zugeben und auf kleiner Flamme etwas ziehen lassen (hoert sich unsinnig an, ist aber wichtig!). Die Tomaten waschen und vierteln. Die Kerne entfernt Ihr mit einem Kaffeeloeffelchen. In den Topf geben und innig mit der schon vorhandenen Pampe vermischen. So, jetzt giesst Ihr die Fleischbruehe auf, fuer Gaeste halt etwas mehr, hehehehe, ansonsten so, wie Ihr spaeter die Suppe haben wollt; etwas dicker oder etwas duenner. Das ganze muss nun etwa 1/2h kochen. Dann wird die Bruehe von der Brocken getrennt. Der Fachmann nennt das passieren (durch ein feines Sieb druecken), den dabei geht auch noch das gute an den Brocken mit in die Bruehe. Abgeschmeckt wird mit Salz, weissem Pfeffer und nach Belieben, einem Schluck (NUR EIN SCHLUCK; GESOFFEN WIRD HINTERHER!!) Madeira. Wenn Ihr der Meinung seit, das Auge isst mit, dann empfehle ich die Suppe in entsprechenden Tassen zu servieren und mit einem Sahnehaeubchen zu verzieren. * Als Menue-Vorschlag: Tomatencremesueppchen, Rahmschnitzel mit Tomatensalat, Fruchteis mit Sekt ** From: keinstein@fussel.ruessel.sub.org (Holger Mueller) Stichworte: News, Tomaten, Suppen, Cremesuppen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 33127 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 10216 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13783 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |