Rezept Tomaten Zucchini Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Zucchini-Auflauf

Tomaten-Zucchini-Auflauf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7778
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3935 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
350 g Zucchini
350 g Tomaten
100 g Zwiebeln
400 g gemischtes Hackfleisch
100 g gekochter Reis
1/2 Tl. Salz
1  EL. gehacktes Basilikum
- - frisch gemahlener Pfeffer
1  Ei
80 g Butter
60 g geriebener Parmesankaese
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Zucchini-Auflauf:

Rezept - Tomaten-Zucchini-Auflauf
Die Zucchini und Tomaten waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schaelen und wuerfeln. Das Hackfleisch mit den Zwiebelwuerfeln, dem Reis, den Gewuerzen und dem Ei mischen. Eine feuerfeste Form mit etwa 125 g Butter ausstreichen und eine Lage aus Tomaten- und Zucchinischeiben einschichten. Darauf Die Hackfleischmasse verteilen und mit dem restlichen Gemuesescheiben abdecken. In dem auf 200Grad vorgeheizten Backofen 20 Minuten garen. Dann mit dem Kaese bestreuen und mit den restlichen Butterfloeckchen belegen. Weitere 20 Minuten backen lassen. Zubereitungszeit 20-25 Minuten Garzeit 40 Minuten ** Gepostet von Lothar Schaefer Date: Mon, 5 Sep 1994 Stichworte: Tomaten, Zucchini, Auflaeufe, Gemuese, Hauptgerichte, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58717 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7847 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 62157 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |