Rezept Tomaten Sahne Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Sahne-Sosse

Tomaten-Sahne-Sosse

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8455
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9867 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn die Nudelrolle fehlt !
Befreien Sie eine schlanke, möglichst zylindrische Flasche von den Aufklebern. Füllen Sie sie mit kaltem Wasser und schon haben Sie eine Nudelrolle.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g frische Fleischtomaten, grobgehackt
1 gross. Zwiebel, grobgehackt
2  Knoblauchzehen, gepresst
- - Salz
- - Pfeffer
- - Thymian
- - Petersilie
- - etwas Zucker
1  Becher Schmand oder Creme fraiche
- - etwas Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Sahne-Sosse:

Rezept - Tomaten-Sahne-Sosse
Die Tomaten in kleine Stuecke schneiden (wahlweise vorher mit heissem Wasser ueberbruehen und haeuten). In dem Olivenoel die Zwiebelwuerfel anduensten, bis sie goldgelb sind. Die Tomaten dazugeben und alles leicht koecheln, bis die Tomaten zergangen sind. Gepresste Knoblauchzehen dazugeben, mit den Gewuerzen abschmecken. Zum Schluss den Schmand bzw. Creme fraiche unterruehren und mit Parmesankaese zu den Tortellini servieren. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Tomatensosse, Sosse

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15682 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6434 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 7034 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |